Du bist nicht angemeldet.

1

Donnerstag, 9. September 2021, 08:23

Was für eine Raubfliege? --> Choerades marginata, Weibchen

Hallo,

die folgende interessante Fliege haben wir am Wegesrand an einem Holzpfahl in der Lüneburger Heide gesehen.

Fundort: Lüneburger Heide / Niedersachsen
Funddatum: 05.09.2021
ungefähre Größe: etwa 1,5 bis 2 cm
Habitat/Biotop: an einer Wiese, in der Nähe war auch ein Wald und eine Heidefläche mit Besenheide
weitere Besonderheiten: Hat ein anderes Insekt erbeutet.



Um was könnte es sich handeln?
Zusatzfrage: Was hat die Fliege erbeutet?

Viele Grüße
Marcus

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Marcus_Göbel« (14. September 2021, 08:36)


2

Sonntag, 12. September 2021, 09:57

Hallo Marcus,
das ist Choerades marginata, ein Weibchen. Wo genau lag denn der Fundort? Die Lüneburger Heide ist doch sehr groß.
VG, Danny
_____________________________________

Atlas der Raubfliegen Deutschlands
www.asilidae.de

Das Standardwerk über die Asiliden in Deutschland:
Die Raubfliegen Deutschlands

3

Dienstag, 14. September 2021, 08:33

Hallo Danny,

vielen Dank für die Bestimmung!

Wir haben die Fliege im Naturpark Südheide und hier in der Nähe der Heidefläche "Oberoher Heide" gefunden auf der Wanderung "Kieselgur, das Gold der Heide (lange Version)". Das ist etwa zwischen Unterlüß und Faßberg.

https://www.lueneburger-heide.de/10755
https://www.lueneburger-heide.de/natur/t…-der-heide.html

Die exakte Stelle auf der Wanderung, bei der wir die Fliege gefunden haben, lag in etwa dort, wo dieses "Komoot-Highlight" gesetzt ist:
https://www.komoot.de/highlight/517106

Viele Grüße
Marcus