Du bist nicht angemeldet.

  • »Hans« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 245

Registrierungsdatum: 11. Januar 2020

Über mich: Ich bin Naturfotograf mit Schwerpunkt Fauna und interessiert daran, die aufgenommenen Objekte bestimmen zu können.

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 15. September 2021, 14:13

13.09.2021 Mattbrauner Käfer? --> Gattung Onthophagus

Hallo zusammen, was könnte das für ein Käfer sein? ca. 1 cm groß. Hat sich leider gleich unter Blätter versteckt. Aber vielleicht ist er trotzdem bestimmbar. Viele Grüße,
Hans

Deutschland, Bayern, Eching-Weixerau, 400 m, 13. September 2021, Tagfund (Freilandfoto: Hans Wolf)
»Hans« hat folgende Bilder angehängt:
  • unbestimmt Käfer Insektenforum 8C3A2581.jpg
  • unbestimmt Käfer Insektenforum 8C3A2578.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Hans« (15. September 2021, 15:33)


  • »Gagamba« ist männlich

Beiträge: 736

Registrierungsdatum: 27. Juni 2009

Wohnort: Süddeutschland/Bodensee

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 15. September 2021, 15:20

Hallo,
ein Dungkäfer der Gattung Onthophagus, eventuell O.lemur.
Siegfried
falls nicht anders angegeben, Fundort: Kiesgrube am Bodensee, ca. 10km östl. Überlingen, alt. ca.440m

  • »Hans« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 245

Registrierungsdatum: 11. Januar 2020

Über mich: Ich bin Naturfotograf mit Schwerpunkt Fauna und interessiert daran, die aufgenommenen Objekte bestimmen zu können.

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 15. September 2021, 15:33

Vielen Dank Siegried für die Bestimmung der Gattung. Könnte es auch ein Onthophagus coenobita ? Würde zu den Flügeldecken gut passen. Herzliche Grüße, Hans

  • »Gagamba« ist männlich

Beiträge: 736

Registrierungsdatum: 27. Juni 2009

Wohnort: Süddeutschland/Bodensee

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 15. September 2021, 22:10

ja könnte auch O.coenobita sein, meine Angaben war ja unter Vorbehalt...
Spezialisten wissen da bestimmt nehr,
Siegfried
falls nicht anders angegeben, Fundort: Kiesgrube am Bodensee, ca. 10km östl. Überlingen, alt. ca.440m