Du bist nicht angemeldet.

  • »Siegfried Rudolf« ist männlich
  • »Siegfried Rudolf« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 014

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2020

Wohnort: 79219 Staufen

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 13. Oktober 2021, 20:35

Ist das Scaeva pyrastri? --> bestätigt

Hallo zusammen,
diese Schwebfliege fotografierte ich am 14.07.21 in D, BW, Südschwarzwald im Sulzbachtal. Die Größe schätze ich auf 13-14 mm. Kann man wegen der eher weißen Binden auf S. pyrastri schließen oder kommt auch S. selenitica in Frage? Ich habe zwar kein gutes Bild der Augen hinbekommen, aber man kann erkennen, dass sie behaart sind.

Danke und Gruß,
Siggi
»Siegfried Rudolf« hat folgende Bilder angehängt:
  • 1.JPG
  • 2.JPG
  • 3.JPG

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Siegfried Rudolf« (13. Oktober 2021, 21:06)


  • »Jürgen Peters« ist männlich

Beiträge: 81 700

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 13. Oktober 2021, 20:43

Hallo Siegfried,

Scaeva selenitica hat niemals rein weiße Flecken, das ist schon S. pyrastri. Bei dieser können die Flecken auch manchmal etwas schmutzig gelb sein. Dann muß man genauer hinschauen. Aber nicht bei so blütenweißen Flecken.


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »Siegfried Rudolf« ist männlich
  • »Siegfried Rudolf« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 014

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2020

Wohnort: 79219 Staufen

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 13. Oktober 2021, 21:05

Hallo Jürgen,
ok, super. Danke für deine Erklärung und Bestätigung.
Grüße aus Staufen,
Siggi