Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Angelika und Reimund Ley« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 406

Registrierungsdatum: 6. September 2013

Über mich:

Wohnort: NRW, Recklinghausen

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 11. Oktober 2021, 19:47

Japanischer Staudenknöterich, Fallopia japonica? --> Staudenknöterich, Fallopia sp.

Hallo zusammen,


der fotografierte Strauch war ca. 1,5m hoch,
wir bitten um Unterstützung bei der Namensgebung, falls es etwas zu verwechseln gibt.


VG Angelika und Reimund


Funddaten: BRD, NRW, Herten, Schlosspark, 22. 9. 2021
»Angelika und Reimund Ley« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_2359d.jpg
  • IMG_2362d.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Angelika und Reimund Ley« (18. Oktober 2021, 15:10)


  • »Frank Sudendey« ist männlich

Beiträge: 1 548

Registrierungsdatum: 28. August 2013

Wohnort: Emden

Hobbys: Tiere, Pflanzen, Schreiben, Lesen, Naturfotografie, Youtube, Prollball und Tennis

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 12. Oktober 2021, 18:42

Hallo, ihr beiden Naturfreunde!

Ich würde euch zustimmen, sieht eure Pflanze doch genauso aus wie der Staudenknöterich hier in Ostfriesland. Doch da gibt es noch den ähnlichen Sachalin-Staudenknöterich Reynoutria sachalinensis, der ebenfalls schon vor langer Zeit nach Europa eingeführt worden ist.

Ihr könnt ja mal hier schauen: https://de.wikipedia.org/wiki/Sachalin-Staudenkn%C3%B6terich

LG. von Frank

  • »Angelika und Reimund Ley« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 406

Registrierungsdatum: 6. September 2013

Über mich:

Wohnort: NRW, Recklinghausen

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 12. Oktober 2021, 19:55

Hallo Frank,


wir danken für die Antwort und den Link.


Da möchten wir erst einmal nicht entscheiden welcher Knöterich das sein könnte.
Vielleicht gibt es noch eine weitere Antwort.


VG Angelika und Reimund

  • »Angelika und Reimund Ley« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 406

Registrierungsdatum: 6. September 2013

Über mich:

Wohnort: NRW, Recklinghausen

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 18. Oktober 2021, 15:09

Hallo noch einmal,


da es keine weitere Antwort gegeben hat, werden wir unseren Fund
aus dem Schlossgarten in Herten als Staudenknöterich, Fallopia sp. ablegen.


VG Angelika und Reimund