Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »GudrunM« ist weiblich
  • »GudrunM« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 337

Registrierungsdatum: 3. September 2019

Hobbys: Fotografieren (insb. Schmetterlinge und Orchideen) und Reisen

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 22. November 2021, 21:47

Nachtigall Grashüpfer (Chorthippus biguttulus) vom 9.11.2021? --> Chorthippus brunneus (mit Restunsicherheit)

Deutschland, Bayern, Würzburg (Am Stein), Waldrand am Weinberg, 09.11.2021, ca.18 mm (m), 25mm (w)



Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »GudrunM« (25. November 2021, 18:03)


  • »Werner Reitmeier« ist männlich

Beiträge: 2 005

Registrierungsdatum: 13. Dezember 2011

Wohnort: Österreich, Wienerwald

Hobbys: Entomologie, Naturkunde i.w.S.

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 23. November 2021, 07:21

Hallo Gudrun,

nun, das einzelne ♂ am obersten Bild zeigt einen Chorthippus brunneus, bei dem 3er-Gespann kann ich die ♂♂ nicht genau erkennen und beim ♀ wird es sowieso schwierig. Also vielleicht sind da biguttulus dabei....?

LG

Werner

3

Donnerstag, 25. November 2021, 02:18

Hallo,

was ich so sehe, zeigt das 3er-Gespann-Foto ebenfalls Ch. brunneus.

LG,
Günther

  • »GudrunM« ist weiblich
  • »GudrunM« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 337

Registrierungsdatum: 3. September 2019

Hobbys: Fotografieren (insb. Schmetterlinge und Orchideen) und Reisen

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 25. November 2021, 18:02

Hallo,
vielen Dank Euch beiden. Habe die Bilder nochmal betrachtet und die Merkmale verglichen.
Ch. brunneus müsste stimmen.

LG
Gudrun