Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Siegfried Rudolf« ist männlich
  • »Siegfried Rudolf« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 219

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2020

Wohnort: 79219 Staufen

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 24. November 2021, 10:16

Weibchen, Microchrysa sp.? --> Chloromyia formosa

Hallo zusammen,
das Bild stammt vom 16.07.21, aufgenommen in D, BW, Staufen im Breisgau am Rande eines Baches. Die Größe lag bei 5 mm. Vielleicht Microchrysa polita?
Danke und Gruß,
Siggi
»Siegfried Rudolf« hat folgendes Bild angehängt:
  • 2.JPG

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Siegfried Rudolf« (24. November 2021, 21:29)


2

Mittwoch, 24. November 2021, 14:39

Eher Chloromyia formosa.
Simeon

  • »Siegfried Rudolf« ist männlich
  • »Siegfried Rudolf« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 219

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2020

Wohnort: 79219 Staufen

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 24. November 2021, 21:28

Hallo Simeon,
hmmm, wenn ich mir die Fühler genau ansehe, muss ich dir recht geben. Auch die Flügeladerung würde sehr gut passen und die Augen sind bei meinem Tier behaart, wie das auch bei Chloromyia formosa der Fall ist. Ich weiß jetzt gar nicht, ob die Augen bei Microchrysa polita behaart sind oder nicht. Ich habe dazu nichts gefunden. Nur die Größe stört mich. Ich habe diese bei meinem Tier mit 5 mm notiert; Chloromyia formosa müsste aber deutlich größer sein. Allerdings habe ich beim Thema "Größe" schon so viele Fehler gemacht, dass ich meinen eigenen (etwas älteren) Angaben nicht so richtig traue. :whistling: Ich ändere die Betreffzeile mal in Richtung Chloromyia formosa ab und warte, ob sich Widerspruch regt.
Danke und Gruß,
Siggi