Du bist nicht angemeldet.

  • »Jörg Schneider« ist männlich
  • »Jörg Schneider« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 363

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2020

Über mich: Wenn nicht anders angegeben, stammen meine Aufnahmen aus unserem Garten, Rheinbach (NRW, Voreifel), 200m üNN, Waldrand, oder aus nächster Umgebung.

Wohnort: Rheinbach

Hobbys: Fotografieren, reisen, auf Reisen fotografieren...

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 9. Januar 2022, 14:55

Segellibelle ??? aus Japan

1.10.2018 - könnt Ihr irgend etwas zu dieser wunderschönen japanischen Libelle (Tokyo) sagen? vermutlich 60-70mm. Herzlichen Dank, Jörg
»Jörg Schneider« hat folgendes Bild angehängt:
  • P1040789 (2).JPG

2

Mittwoch, 12. Januar 2022, 19:06

Hallo, Jörg,
da werden Dir wohl nur Japaner helfen können. Vielleicht wendest Du Dich mal an die World Dragonfly Association oder aber auch an die British Dragonfly Society, bei denen Du ggf. Adressen findest.

Gruß, Werner

3

Mittwoch, 12. Januar 2022, 19:32

Hallo,
ist das nicht eine Heidelibelle? Hätte da etwa an Sympetrum frequens gedacht, die in Japan verbreitet ist. Aber es wird hier wohl in der Tat keine Experten für Japan geben.
Grüße, Alex

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Alexander Nun« (12. Januar 2022, 20:17)


  • »Jörg Schneider« ist männlich
  • »Jörg Schneider« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 363

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2020

Über mich: Wenn nicht anders angegeben, stammen meine Aufnahmen aus unserem Garten, Rheinbach (NRW, Voreifel), 200m üNN, Waldrand, oder aus nächster Umgebung.

Wohnort: Rheinbach

Hobbys: Fotografieren, reisen, auf Reisen fotografieren...

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 12. Januar 2022, 22:00

Danke Euch beiden. Sympetrum frequens klingt nicht unüberzeugend, ich habe mal an die WDA geschrieben, vielleicht haben die einen Kontakt in Japan für mich. Aber vielleicht gibt es ja unter den Forums-Besucher/innen auch noch jemanden, der ihr schon einmal begegnet ist :-)

Beiträge: 675

Registrierungsdatum: 11. Juni 2015

Wohnort: Wien, Österreich

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 13. Januar 2022, 00:08

Hallo Jörg, wenn du wirklich gerne die Art wissen möchtest, dann kann ich empfehlen, die Beobachtung auf iNaturalist hochzuladen. Da wird sie dir ziemlich sicher zügig bestimmt.
Liebe Grüße, Carnifex

---
Alle meine Beobachtungen sollten auch auf >>iNaturalist zu finden sein.

  • »Jörg Schneider« ist männlich
  • »Jörg Schneider« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 363

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2020

Über mich: Wenn nicht anders angegeben, stammen meine Aufnahmen aus unserem Garten, Rheinbach (NRW, Voreifel), 200m üNN, Waldrand, oder aus nächster Umgebung.

Wohnort: Rheinbach

Hobbys: Fotografieren, reisen, auf Reisen fotografieren...

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 16. Januar 2022, 19:19

Danke Dir - irgendwie schaffe ich es weder auf diptera.info noch auf iNaturalist Bilder hochzuladen. Wahrscheinlich brauche ich einfach mehr Geduld.... Aber danke, dass Du mir wieder einen Tritt gibst, es erneut zu versuchen :-)