Du bist nicht angemeldet.

  • »Beate Steinmeyer« ist weiblich
  • »Beate Steinmeyer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 608

Registrierungsdatum: 14. Januar 2020

Über mich: Seit 2017 versuche ich, die Biodiversität in unserem Garten zu dokumentieren. Etwa 900 Tierarten habe ich schon "grob bestimmt". Jetzt würde ich gern genaueres wissen.

Wohnort: Ludwigsburg-Neckarweihingen, D, BW, MTB 7021SW, ca. 220m ü.NN..

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 8. Mai 2022, 22:31

Meligramma? --> Meligramma triangulifera-Weibchen

Hallo zusammen,
könnte dies eine Meligramma sein?
Heute in unserem Garten in LB, ca. 1cm.
Grüßle, Beate
»Beate Steinmeyer« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_1300aus.jpg
  • IMG_1301aus.jpg
  • IMG_1302aus.jpg
  • IMG_1324aus.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Beate Steinmeyer« (9. Mai 2022, 09:41)


  • »Jürgen Peters« ist männlich

Beiträge: 84 026

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 9. Mai 2022, 00:01

Hallo Beate,

sieht aus wie ein Meligramma triangulifera-Weibchen (vgl. unten). Nicht sehr häufig...
»Jürgen Peters« hat folgendes Bild angehängt:
  • Meligramma trianguliferum f..jpg


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »Beate Steinmeyer« ist weiblich
  • »Beate Steinmeyer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 608

Registrierungsdatum: 14. Januar 2020

Über mich: Seit 2017 versuche ich, die Biodiversität in unserem Garten zu dokumentieren. Etwa 900 Tierarten habe ich schon "grob bestimmt". Jetzt würde ich gern genaueres wissen.

Wohnort: Ludwigsburg-Neckarweihingen, D, BW, MTB 7021SW, ca. 220m ü.NN..

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 9. Mai 2022, 09:41

Hallo Jürgen,
vielen Dank für die Bestimmung!
Das hatte ich auch vermutet, die anderen Vertreter der Gattung sehen wohl ziemlich anders aus.
Geholfen hat meine "Galerie" (ein Bild von jeder Art in unserem Garten). Da war ein Exemplar drin, das du mir am 1.6.21 bestimmt hast. Damals war ich noch von Sphaerophoria ausgegangen. So kommt man mit deiner Hilfe voran!
Grüßle, Beate