Du bist nicht angemeldet.

  • »Beate Steinmeyer« ist weiblich
  • »Beate Steinmeyer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 608

Registrierungsdatum: 14. Januar 2020

Über mich: Seit 2017 versuche ich, die Biodiversität in unserem Garten zu dokumentieren. Etwa 900 Tierarten habe ich schon "grob bestimmt". Jetzt würde ich gern genaueres wissen.

Wohnort: Ludwigsburg-Neckarweihingen, D, BW, MTB 7021SW, ca. 220m ü.NN..

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 9. Mai 2022, 22:38

Helophilus pendulus? --> bestätigt

Hallo zusammen,
dies ist doch Helophilus pendulus, oder?
Sitzt unheimlich gern auf dem Rand oder wenigstens in der Nähe der Vogeltränke. Wassert und startet auf der Wasseroberfläche fast ebenso elegant wie sonst nur Polistes dominula.
Grüßle, Beate
»Beate Steinmeyer« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_4406aus.jpg
  • IMG_4456aus.jpg

  • »Jürgen Peters« ist männlich

Beiträge: 84 026

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 9. Mai 2022, 22:45

Hallo Beate,

bei uns kommen sie wohl aus dem mit Laub u.a. weitgehend zugemülltem "Teich" (2x5 m-Betonbecken) im Garten. Mit Wassern ist da nicht viel... Dieser hier mußte ich gestern den Weg aus dem Wintergarten wieder nach draußen weisen (bzw. habe ich sie gefangen und in den hohlen Händen rausgetragen).


Achtung: Bild 2 sehr groß! Um es in voller Größe betrachten zu können, auf das "Fullscreen"-Symbol (die zwei diagonal auseinanderstrebenden Pfeile) und dann nochmal auf das Bild klicken.
»Jürgen Peters« hat folgende Bilder angehängt:
  • Helophilus_pendulus_W1.jpg
  • Helophilus_pendulus_W2.jpg


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »Beate Steinmeyer« ist weiblich
  • »Beate Steinmeyer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 608

Registrierungsdatum: 14. Januar 2020

Über mich: Seit 2017 versuche ich, die Biodiversität in unserem Garten zu dokumentieren. Etwa 900 Tierarten habe ich schon "grob bestimmt". Jetzt würde ich gern genaueres wissen.

Wohnort: Ludwigsburg-Neckarweihingen, D, BW, MTB 7021SW, ca. 220m ü.NN..

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 9. Mai 2022, 22:54

Hallo Jürgen, schöne Bilder! Und das ist wohl auch die Bestätigung, bei meinem sieht man ja das Hinterende nicht so gut.
Ich habe die Erfahrung gemacht, dass man die drei Helophilus-Arten sehr gut am Verhalten unterscheiden kann: H. trivittaus sitzt im Gemüsegarten in der Nähe der Pfefferminze (jetzt noch nicht da), H. pendulus im Obstgarten an der Vogeltränke, H. hybridus in der Wiese.
Keine Ahnung, wo die Larven leben. Wir haben keinen Teich und das Wasser in den Vogeltränken müssen wir ständig austauschen, weil die Krähen alles Mögliche drin einweichen.
Grüßle, Beate

Zurzeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher