Du bist nicht angemeldet.

  • »Beate Steinmeyer« ist weiblich
  • »Beate Steinmeyer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 540

Registrierungsdatum: 14. Januar 2020

Über mich: Seit vier Jahren versuche ich, die Biodiversität in unserem Garten zu dokumentieren. Etwa 900 Tierarten habe ich schon "grob bestimmt". Jetzt würde ich gern genaueres wissen.

Wohnort: Ludwigsburg-Neckarweihingen, D, BW, MTB 7021SW, ca. 220m ü.NN..

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 13. Mai 2022, 10:02

Welche Assel an der Hauswand? --> Armadillidium nasatum

Hallo zusammen,
wie heißt diese Assel? Krabbelte gestern sehr gemütlich an unserer Hauswand in LB herum.
Knapp 1cm.
Grüßle, Beate
»Beate Steinmeyer« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_5413aus.jpg
  • IMG_5415aus.jpg
  • IMG_5420aus.jpg
  • IMG_5424aus.jpg
  • IMG_5434aus.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Beate Steinmeyer« (14. Mai 2022, 10:15)


  • »Christine« ist weiblich

Beiträge: 607

Registrierungsdatum: 26. Februar 2021

Wohnort: Freckenhorst

Hobbys: Naturgucker

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 13. Mai 2022, 10:49

Hallo Beate,
vergleich doch mal Armadillidium nasatum.

VG Christine
Die Aufnahmen entstehen in Freckenhorst und Umgebung, wenn nicht anders angegeben.

  • »Beate Steinmeyer« ist weiblich
  • »Beate Steinmeyer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 540

Registrierungsdatum: 14. Januar 2020

Über mich: Seit vier Jahren versuche ich, die Biodiversität in unserem Garten zu dokumentieren. Etwa 900 Tierarten habe ich schon "grob bestimmt". Jetzt würde ich gern genaueres wissen.

Wohnort: Ludwigsburg-Neckarweihingen, D, BW, MTB 7021SW, ca. 220m ü.NN..

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 14. Mai 2022, 10:15

Ah, gut, vielen Dank, Christine!
Grüßle, Beate