Du bist nicht angemeldet.

  • »Angelika und Reimund Ley« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 666

Registrierungsdatum: 6. September 2013

Über mich:

Wohnort: NRW, Recklinghausen

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 22. Juni 2022, 15:09

Pollenia sp.? --> bestätigt

Hallo zusammen,


es spricht alles für Pollenia sp, nur dieser Fund war nur 4-6mm groß.
Wir bitten um Überprüfung.


VCG Angelika und Reimund


Funddaten: BRD, NRW, Herten, Halde Hoheward, 22. 5. 2022
»Angelika und Reimund Ley« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_4656d.jpg
  • IMG_4661d.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Angelika und Reimund Ley« (23. Juni 2022, 13:59)


  • »Jürgen Peters« ist männlich

Beiträge: 84 473

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 22. Juni 2022, 23:30

Pollenia-Weibchen stimmt. Die Größen hängen oft vom Ernährungszustand der Larven ab. Die hier war wohl ein Hungerleider,,,


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »Angelika und Reimund Ley« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 666

Registrierungsdatum: 6. September 2013

Über mich:

Wohnort: NRW, Recklinghausen

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 23. Juni 2022, 13:59

Hallo Jürgen,



danke für die Bestätigung und die zusätzlichen Informationen.

Bei solchen Größenunterschieden zu den sonst üblichen hoffen wir auf eine komplette Bestimmung,
ist halt immer ein Wunschdenken.


VG Angelika und Reimund