Du bist nicht angemeldet.

  • »Ulrich Feldmeier« ist männlich
  • »Ulrich Feldmeier« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 429

Registrierungsdatum: 7. September 2017

Wohnort: Sigmaringendorf

Hobbys: Garten Flora Fauna Tennis Radfahren Ski Musik

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 30. Juli 2022, 12:07

Zwei Wespen auf Virgaurea

Solidago canadensis ist zwar wohl ein Xenophyt, aber bei Insekten sehr beliebt. Hier sitzen zwei Wespenarten einträchtig auf einer Dolde in meinem Garten in Sigmaringendorf, B. W.
Kann man sie bestimmen?
Danke und HG!
Ulrich
»Ulrich Feldmeier« hat folgende Bilder angehängt:
  • P8430188dw.jpg
  • P8430189dw.jpg
  • P8430169w1y.jpg
  • P8430182w2x.jpg

  • »Jürgen Peters« ist männlich

Beiträge: 85 185

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 31. Juli 2022, 00:15

Hallo Ulrich,

ja, die sind hier im Innenhof zur Zeit auch massenhaft auf Kanadischer Goldrute (und teilweise auf Wasserdost). Die rechte auf den ersten beiden Fotos und alleinige auf Bild 3 ist die Grabwespe (Crabronidae) Cerceris rybyensis (Bienenjagende Knotenwespe). Die andere ist eine solitäre Faltenwespe (Vespidae, Eumeninae). Von denen habe ich heute auch zahlreiche Fotos geschossen, identifiziert (falls das überhaupt bis zur Art geht) sind sie noch nicht. Entweder Gattung Symmorphus oder Ancistrocerus. Zumindest das werden die Spezialist(inn)en wahrscheinlich sagen können.


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





Zurzeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher