Du bist nicht angemeldet.

  • »C.Ortmeyer« ist männlich
  • »C.Ortmeyer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 407

Registrierungsdatum: 11. Mai 2016

Wohnort: Frankfurt am Main

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 5. August 2022, 18:40

Sphecodes miniatus? --> Sphecodes sp.

Hallo,

oder bleibe ich besser bei Sphecodes sp.?
Ich dachte, vielleicht angesichts der Größe von ca. 5-6 mm?

Grüße
Chris
»C.Ortmeyer« hat folgende Bilder angehängt:
  • Ohne Titel  .jpg
  • Ohne Titel .jpg
  • Ohne Titel.jpg
Wenn nicht anders vermerkt stammen die Bilder aus meinem Garten in Frankfurt-Sachsenhausen, 50° 09' N, 8° 67' E.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »C.Ortmeyer« (7. August 2022, 19:58)


  • »Jürgen Peters« ist männlich

Beiträge: 85 185

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 5. August 2022, 23:15

Hallo Chris,

oder bleibe ich besser bei Sphecodes sp.?

ja.

Zitat

Ich dachte, vielleicht angesichts der Größe von ca. 5-6 mm?

Wieso, das trifft auf so gut wie alle Sphecodes-Arten zu. Nur Sphecodes albilabris und ich glaube, noch eine andere, seltenere, werden deutlich größer.


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »C.Ortmeyer« ist männlich
  • »C.Ortmeyer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 407

Registrierungsdatum: 11. Mai 2016

Wohnort: Frankfurt am Main

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 7. August 2022, 19:59

Danke Jürgen,

registriert :D .


Grüße
Chris
Wenn nicht anders vermerkt stammen die Bilder aus meinem Garten in Frankfurt-Sachsenhausen, 50° 09' N, 8° 67' E.

Zurzeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher