Du bist nicht angemeldet.

  • »Beate Steinmeyer« ist weiblich
  • »Beate Steinmeyer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 037

Registrierungsdatum: 14. Januar 2020

Über mich: Seit 2017 versuche ich, die Biodiversität in unserem Garten zu dokumentieren. Etwa 900 Tierarten habe ich schon "grob bestimmt". Jetzt würde ich gern genaueres wissen.

Wohnort: Ludwigsburg-Neckarweihingen, D, BW, MTB 7021SW, ca. 220m ü.NN..

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 6. September 2022, 10:36

Pardosa amentata/hortensis? --> bestätigt

Hallo zusammen,
ist dies eine noch nicht ausgewachsene Pardosa amentata/hortensis? Vielleicht eins der Kinderchen, die die Mütter vor einigen Wochen huckepack getragen haben.
4.9.2022 in unserem Garten in LB, etwas kleiner als sonst Pardosa.
Grüßle, Beate
»Beate Steinmeyer« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_2593ausaus.jpg
  • IMG_2596ausaus.jpg
  • IMG_2595ausaus.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Beate Steinmeyer« (6. September 2022, 15:49)


  • »Raffaele Falato« ist männlich

Beiträge: 129

Registrierungsdatum: 17. Juli 2022

Wohnort: Southern Italy

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 6. September 2022, 13:32

:thumbup:

*tach* Raf

  • »Beate Steinmeyer« ist weiblich
  • »Beate Steinmeyer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 037

Registrierungsdatum: 14. Januar 2020

Über mich: Seit 2017 versuche ich, die Biodiversität in unserem Garten zu dokumentieren. Etwa 900 Tierarten habe ich schon "grob bestimmt". Jetzt würde ich gern genaueres wissen.

Wohnort: Ludwigsburg-Neckarweihingen, D, BW, MTB 7021SW, ca. 220m ü.NN..

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 6. September 2022, 15:49

Vielen Dank,
Raffaele!
Grüßle, Beate