Du bist nicht angemeldet.

1

Samstag, 10. September 2022, 17:58

Amaurobius ferox? Männchen und Weibchen --> bestätigt

Guten Abend allerseits
Ich habe heute, in einem Kellereingang, ein Pärchen vermutlich Amaurobius ferox, relativ dicht beieinander sitzend gefunden.
Das Weibchen hat eine Körperlänge von ca. 15mm, das Männchen ca. 12mm
10.09.2022, Nordhessen

freundliche, Grüße Martin

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »^^artin« (11. September 2022, 00:26)


  • »Jürgen Peters« ist männlich

Beiträge: 85 797

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 10. September 2022, 19:09

:thumbup:


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





3

Sonntag, 11. September 2022, 00:19

Hallo Jürgen
Ich danke sehr für die Bestimmung.

Beiträge: 867

Registrierungsdatum: 3. September 2021

Wohnort: Bulgarien

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 11. September 2022, 14:16

Das Männchen ist subadult
Simeon
Spinnen; auch ein wenig Weberknechte, Wanzen, Panorpa.

5

Sonntag, 11. September 2022, 14:55

Hallo Simeon
Danke für die Information.
Ich dachte eigentlich, die hätten sich dort für eine Paarung zusammengefunden. Sie saßen, ungefähr 10cm voneinander entfernt, an einer Wand - wobei sie doch eigentlich eher versteckt leben.
Da beide direkt hinter einer Kellertür saßen, wäre es aber auch möglich, daß ich sie aus ihrem Versteck aufgescheucht habe.

freundliche Grüße, Martin