Du bist nicht angemeldet.

  • »UPS« ist männlich
  • »UPS« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 674

Registrierungsdatum: 12. Dezember 2021

Wohnort: CH-3295 Rüti b. Büren a/Aare

Hobbys: Vögel, Blumen, Tagfalter, neu Schwebfliegen

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 31. August 2022, 12:11

Barbitistes serricauda? --> bestätigt

31.08.2022 CH Romont BE Jura 750 m,
vielen Dank für eine Bestätigung
und mit besten Grüssen
Urs-Peter Stäuble
»UPS« hat folgendes Bild angehängt:
  • Romont BE 2022-08-31 (16).JPG

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »UPS« (18. September 2022, 07:16)


2

Sonntag, 4. September 2022, 22:58

Hallo Urs-Peter,
die beiden Barbitistes Arten sind natürlich sehr schwer zu unterscheiden, vorallem bei dem Winkel im Bild. Aufgrund des Fundortes denke ich aber mal, dass wir ziemlich sicher von Barbitistes serricauda ausgehen können.
Liebe Grüße
Robin

3

Montag, 12. September 2022, 12:51

Grüß Euch,
die Weibchen der beiden Barbitistes-Arten lassen sich recht gut anhand der Cerci unterscheiden, die bei B. serricauda um einiges länger und schlanker sind als bei B. constrictus. Demnach kann man hier serricauda auch morphologisch bestätigen.
LG,
Günther

  • »UPS« ist männlich
  • »UPS« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 674

Registrierungsdatum: 12. Dezember 2021

Wohnort: CH-3295 Rüti b. Büren a/Aare

Hobbys: Vögel, Blumen, Tagfalter, neu Schwebfliegen

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 18. September 2022, 07:17

Vielen Dank Robin und Günther,
mit besten Grüssen
Urs-Peter