Du bist nicht angemeldet.

1

Montag, 19. September 2022, 19:14

Agalena labyrinthica, Männchen alt? --> Allagelena gracilens,Männchen

Fundort: Ö, Graz Umgebung, Mischwald/Ackerrand, 350 m Ü.M. Krautschicht

Fundzeit: 18.9.2022

meine Vermutung: A.labyrinthica, altes Männchen, mit schon verwaschener Zeichnung, etwa 10 mm groß, Beine etwa 20-25 mm lang, A. labyrinthica Weibchen im selben Habitat im Juli 22 gefunden....
»GerdKupper« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC_8422.jpg1.jpg
  • DSC_8424.jpg1.jpg
  • DSC_8427.jpg1.jpg
  • DSC_8429.jpg1.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »GerdKupper« (29. September 2022, 18:39)


  • »Raffaele Falato« ist männlich

Beiträge: 129

Registrierungsdatum: 17. Juli 2022

Wohnort: Southern Italy

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 19. September 2022, 19:59

Mmm ... It seem to me Allagelena gracilens.
But wait for other hipothesis.
Raf

3

Montag, 19. September 2022, 21:39

Du hast vermutlich Recht, ich war etwas überrascht von der Größe. Und es gab im selben Habitat auch viele A.gracilens....

Grazie and I will wait....
Gerd

Beiträge: 867

Registrierungsdatum: 3. September 2021

Wohnort: Bulgarien

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 29. September 2022, 10:27

Raffaele is right.
Simeon
Spinnen; auch ein wenig Weberknechte, Wanzen, Panorpa.

5

Donnerstag, 29. September 2022, 18:38

Danke dir!
Gerd