Du bist nicht angemeldet.

  • »Jürgen Peters« ist männlich
  • »Jürgen Peters« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 86 252

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 7. November 2022, 19:58

Muscidae or Fanniidae? (05.11.22) --> Fannia cf. pallitibia (w)

Hallo zusammen,

ein etwa 4,5 mm messendes Muscoidea-Weibchen an einem Stengel über einen kleinen Bach.
»Jürgen Peters« hat folgende Bilder angehängt:
  • Muscoidea_sp_4.5mm_W_grauschwarz_1.jpg
  • Muscoidea_sp_4.5mm_W_grauschwarz_2.jpg
  • Muscoidea_sp_4.5mm_W_grauschwarz_3.jpg
  • Muscoidea_sp_4.5mm_W_grauschwarz_4.jpg


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »JohnEs81« ist männlich

Beiträge: 622

Registrierungsdatum: 29. Juli 2019

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 8. November 2022, 19:31

Hallo Jürgen,

Fannia Weibchen (vielleicht F. pallitibia)

Freundliche Grüße
John

  • »Jürgen Peters« ist männlich
  • »Jürgen Peters« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 86 252

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 8. November 2022, 22:44

Hallo John,

Fannia Weibchen (vielleicht F. pallitibia)

thank you once more! Always Fannia... And the whole genus (and family) is difficult... :staun:


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »JohnEs81« ist männlich

Beiträge: 622

Registrierungsdatum: 29. Juli 2019

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 9. November 2022, 07:31

Hi Jürgen,

I think that the keys make them difficult. I am trying to examine more Fannia because the keys need revised to include photo identification. The keys that i am using require a specimen because one has to see the coxae. I know for a fact that certain Fannia are under or equal to 3mm, which is a good place to start keys. I am working on a review of European Fanniidae as a side project. I will focus on finding every species in Europe. Then we will have better keys to work with...

Best wishes,
John