Du bist nicht angemeldet.

  • »Beate Steinmeyer« ist weiblich
  • »Beate Steinmeyer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 200

Registrierungsdatum: 14. Januar 2020

Über mich: Seit 2017 versuche ich, die Biodiversität in unserem Garten zu dokumentieren. Etwa 900 Tierarten habe ich schon "grob bestimmt". Jetzt würde ich gern genaueres wissen.

Wohnort: Ludwigsburg-Neckarweihingen, D, BW, MTB 7021SW, ca. 220m ü.NN..

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 21. Mai 2022, 16:45

Eine Crabronide? Welche? --> ja, cf. Psenulus oder Mimumesa

Hallo zusammen,
kann man etwas über diese großäugige Hymenoptere aussagen?
Am 18.5.2022 in unserem Garten in LB, vielleicht 8 mm.
Grüßle, Beate
»Beate Steinmeyer« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_3511aus.jpg
  • IMG_3512aus.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Beate Steinmeyer« (9. November 2022, 09:50)


  • »Beate Steinmeyer« ist weiblich
  • »Beate Steinmeyer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 200

Registrierungsdatum: 14. Januar 2020

Über mich: Seit 2017 versuche ich, die Biodiversität in unserem Garten zu dokumentieren. Etwa 900 Tierarten habe ich schon "grob bestimmt". Jetzt würde ich gern genaueres wissen.

Wohnort: Ludwigsburg-Neckarweihingen, D, BW, MTB 7021SW, ca. 220m ü.NN..

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 8. November 2022, 11:23

Mag sich niemand dazu äußern?
Grüßle, Beate

  • »Gerhard« ist männlich

Beiträge: 1 697

Registrierungsdatum: 28. August 2009

Wohnort: Allgäu

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 8. November 2022, 14:00

Hallo Beate,
leider seh ich wenig.
Schätze es handelt sich hier um die Gattung Psenulus oder Mimumesa.
schönen Gruß Gerhard

  • »Beate Steinmeyer« ist weiblich
  • »Beate Steinmeyer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 200

Registrierungsdatum: 14. Januar 2020

Über mich: Seit 2017 versuche ich, die Biodiversität in unserem Garten zu dokumentieren. Etwa 900 Tierarten habe ich schon "grob bestimmt". Jetzt würde ich gern genaueres wissen.

Wohnort: Ludwigsburg-Neckarweihingen, D, BW, MTB 7021SW, ca. 220m ü.NN..

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 9. November 2022, 09:54

Hallo Gerhard,
vielen Dank, das hilft mir auf jeden Fall beim Lernen. Vor der Hymenopteren-Systematik habe ich großen Respekt.
Grüßle, Beate