Du bist nicht angemeldet.

1

Sonntag, 13. November 2022, 06:40

Acericerus sp.? --> Acericerus ribauti (Weibchen)

Hallo,

dieses Tier, ca. 6 mm groß, sah ich am 12.11.2022 in der Wohnung (westlich von Dessau) an der Decke. Ich meine, es könnte ein Vertreter der Gattung Acericerus sein, vielleicht Acericerus vittifrons?



VG Marcus

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Marcus99« (14. November 2022, 20:14)


  • »zobel« ist männlich

Beiträge: 8 870

Registrierungsdatum: 11. August 2010

Über mich:

Wohnort: Wien, Österreich

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 14. November 2022, 19:05

Hallo Marcus,
mit Acericerus sp. hast Du jedenfalls recht, aber da es sich um ein Weibchen handelt, ist eine nähere Bestimmung schwierig (bei einem Männchen wäre es wegen der deutlich unterscheidbaren Gesichtszeichnungen selbst bei dieser Perspektive einfach). Ich bin aber 98% sicher, dass es sich um ein Acericerus ribauti Weibchen handelt.
Beste Grüße,
Konrad

3

Montag, 14. November 2022, 20:16

Hallo Konrad,

vielen Dank für die Bestimmung der Art.

Was macht dich so sicher, dass es Acericerus ribauti ist?

VG Marcus

  • »zobel« ist männlich

Beiträge: 8 870

Registrierungsdatum: 11. August 2010

Über mich:

Wohnort: Wien, Österreich

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 15. November 2022, 00:22

Hallo Marcus,
die Gesichtszeichnungen bei den Acericerus-Weibchen sind zwar ziemlich variabel, aber A. heydenii ist mal sicher auszuschließen, weil bei Deinem Exemplar der schräge dunkle Fleck zw. Augeninnenrand und Kopfhinterrrand fehlt (Foto 1), und A. vittifrons hat meines Erachtens meistens einen ziemlich dunklen Streifen horizontal in der Mitte des "Gesichts" (Foto 2). Daher A. ribauti (Foto 3) Dazu kommt noch das transparente letzte Flügeldrittel, das ebenfalls für A. ribauti spricht.
Könnte natürlich noch viele weitere Fotos zur Untermauerung meiner These schicken, aber die Expertenschaft kann's vielleicht noch einfacher erklären.
Beste Grüße,
Konrad
»zobel« hat folgende Bilder angehängt:
  • Cicadellidae - Idiocerinae - Acericerus heydenii (w) (Schräger dunkler Fleck jederseits zw. Augeninnenrand u.Kopfhinterrand L-Berg170306 (3).jpg
  • Cicadellidae - Idiocerinae - Acericerus ribauti (w) Ribaut-Winkerzikade L-Berg160215 (2).jpg
  • Cicadellidae - Idiocerinae - Acericerus vittifrons (w) Streifen-Winkerzikade K-Berg220205 (1).jpg

5

Mittwoch, 16. November 2022, 05:22

Hallo Konrad,

mich hast du überzeugt. Vielen Dank. Ich hätte nur gelesen, dass die Weibchen von A. vittifrons sehr ähnlich aussehen sollen.

VG Marcus

  • »zobel« ist männlich

Beiträge: 8 870

Registrierungsdatum: 11. August 2010

Über mich:

Wohnort: Wien, Österreich

  • Private Nachricht senden

6

Mittwoch, 16. November 2022, 12:10

Das tun sie ja auch. Aber auch Ähnlichkeiten sind oft mit minimaler Fehlerquote unterscheidbar.
Beste Gruesse, Konrad