Du bist nicht angemeldet.

  • »Eugen« ist männlich
  • »Eugen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 456

Registrierungsdatum: 12. September 2007

Wohnort: Nordbayern, bei Bad Neustadt, Lkr. Rhön-Grabfeld, MTB 5627, 280 msm

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 11. Januar 2023, 21:39

Carpocoris sp. --> Carpocoris fuscispinus

Halo zusammen,

habe ich hier Carpocoris fuscispinus oder muß es bei Carpocoris sp. bleiben? Gefunden am 01.08.22 in der Krautschicht in Deutschland, Thüringen, bei Helmershausen, ca. 400 m, geschätzte Größe 12 mm.
Es dürfte sich um 2 verschiedene Individuen handeln.
»Eugen« hat folgende Bilder angehängt:
  • Helmershausen1 (7).JPG
  • Helmershausen1 (11).JPG
  • Helmershausen1 (15).JPG
Schönen Gruß
Eugen

Falls nicht anders angegeben, erfolgten Aufnahmen in Nordbayern, Unterfranken, Bastheim, 280 m, Lkr. Rhön-Grabfeld am Tag der Einstellung

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Eugen« (12. Januar 2023, 11:03)


Beiträge: 1 038

Registrierungsdatum: 3. September 2021

Wohnort: Bulgarien

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 12. Januar 2023, 07:40

Das ist eindeutig fuscispinus.
Simeon
Spinnen; auch ein wenig Weberknechte, Wanzen, Panorpa.

  • »Eugen« ist männlich
  • »Eugen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 456

Registrierungsdatum: 12. September 2007

Wohnort: Nordbayern, bei Bad Neustadt, Lkr. Rhön-Grabfeld, MTB 5627, 280 msm

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 12. Januar 2023, 11:02

Hallo Simeon,
na prima und besten Dank für die Bestätigung.
Schönen Gruß
Eugen

Falls nicht anders angegeben, erfolgten Aufnahmen in Nordbayern, Unterfranken, Bastheim, 280 m, Lkr. Rhön-Grabfeld am Tag der Einstellung