Du bist nicht angemeldet.

  • »Volker« ist männlich
  • »Volker« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 337

Registrierungsdatum: 15. Mai 2008

Wohnort: Bexbach/Saarland

Hobbys: Alles was mit Natur zu tun hat, aber speziell Pflanzengallen, Pilze, Insekten. Computer.

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 18. Mai 2023, 18:28

Langegestreckte schwarze Biene mit breiten Flügeln --> wahrscheinlich Chelostoma florisomne

Hallo,

diese schwarze schmale Biene, vielleicht 11-12 mm, setzte sich heute immer für paar Sekunden auf ein Blatt und flog dann weiter. Um welche Gattung handelt es sich hier? Nach der Art traue mich schon gar nicht mehr zu fragen, ist meist ja eh sinnlos :stampf:
Funddaten: Deutschland, Saarland, Bexbach, Garten, 250 m, 18.05.2023

Gruß, Volker
»Volker« hat folgende Bilder angehängt:
  • Biene2.jpg
  • Biene3.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Volker« (20. Mai 2023, 07:04)


  • »Jörg Schneider« ist männlich

Beiträge: 2 846

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2020

Über mich: Wenn nicht anders angegeben, stammen meine Aufnahmen aus unserem Garten, Rheinbach (NRW, Voreifel), 200m üNN, Waldrand, oder aus nächster Umgebung.

Wohnort: Rheinbach

Hobbys: Fotografieren, reisen, auf Reisen fotografieren...

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 18. Mai 2023, 22:25

Ein Männchen, ich würde auf Chelostoma tippen, ich kenne so nur C. florisomne, aber da müsste man mal nach anderen Arten schauen. Ich hänge mal einen alten Morgengruß von letztem Jahr dazu an. Herzliche Grüße, jörg
»Jörg Schneider« hat folgende Bilder angehängt:
  • Folie1.JPG
  • Folie2.JPG
  • Folie3.JPG
  • Folie4.JPG
  • Folie5.JPG

  • »Volker« ist männlich
  • »Volker« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 337

Registrierungsdatum: 15. Mai 2008

Wohnort: Bexbach/Saarland

Hobbys: Alles was mit Natur zu tun hat, aber speziell Pflanzengallen, Pilze, Insekten. Computer.

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 19. Mai 2023, 06:50

Moin Jörg,

du hast recht, die hatte ich schon mal und auch in meiner Bildergalerie. Wenn man sich nur immer gleich dran erinnern könnte? Ch. campanularum und Ch. rapunculi sind, glaube ich nicht ganz so stark behaart. Hahnenfuß habe ich im Garten, aber nicht viel, könnte also gut Ch. florisomne sein und Glockenblumen sind zumindest bei mir noch nicht auf.

Danke und Gruß, Volker