Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Thomas St.« ist männlich
  • »Thomas St.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 374

Registrierungsdatum: 5. Juli 2023

Hobbys: Interessen: Tagfalter (Kartieren), Nachtfalter, Libellen, Vögel, Fotografie, und ich setzte mich in Thüringen und Bayern intensiv für den Natur und Artenschutz ein und versuche mit den zuständigen Naturschutzbehörden zusammen zu arbeiten, wenn möglich

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 12. August 2023, 21:09

junge Schlingnatter? --> Coronella austriaca --> bestätigt

Fundort: Oberfranken: LK Kronach, Wallenfels
Habitat: Waldrand
Höhe: 366 m
Fundtag: 10.08.2023


VG Thomas
»Thomas St.« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_3262.JPG

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Thomas St.« (13. August 2023, 23:16)


2

Sonntag, 13. August 2023, 16:53

Hallo Thomas,

ja, das ist Coronella austriaca, die Schlingnatter. Kannst du etwas zur Länge sagen? Ich denke nicht, dass es ein neugeborenes Jungtier ist, sondern eins aus dem letzten Spätsommer.
Aber das ist nur eine Vermutung, wenn die Länge nicht bekannt ist.

Liebe Grüße

Jutta

  • »Thomas St.« ist männlich
  • »Thomas St.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 374

Registrierungsdatum: 5. Juli 2023

Hobbys: Interessen: Tagfalter (Kartieren), Nachtfalter, Libellen, Vögel, Fotografie, und ich setzte mich in Thüringen und Bayern intensiv für den Natur und Artenschutz ein und versuche mit den zuständigen Naturschutzbehörden zusammen zu arbeiten, wenn möglich

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 13. August 2023, 19:39

Liebe Jutta,

sie war ungefähr 20 cm lang und ich kann nicht sagen, ob es ein Jungtier von diesem Jahr war. :confused:
Das traurige daran war nur, dass ich sie tot auf dem Radweg gefunden habe, was mir mal wieder im Herzen weh getan hat. :(
Es gibt viele Menschen, die halten sie für eine Kreuzotter in Unkenntnis und ich weiß leider sehr oft nicht, war es nur ein Unfall oder Absicht! :klatsch:
Denn ich habe auch schon eine frisch überfahrene (mit Fahrrad) junge Kreutzotter andern Orts gehabt. :(

Und beide Arten sind streng geschützt nach FFH Richlinie. :thumbsup:


Liebe Grüße

Thomas