Du bist nicht angemeldet.

  • »GerdKupper« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 712

Registrierungsdatum: 15. Mai 2022

Wohnort: Hart bei Graz / Steiermark /Österreich

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 28. Januar 2024, 17:56

Linyphiidae - aber welche....? --> vermutlich Centromerus sylvaticus oder Macrargus rufus, aber es gibt andere ähnliche Arten

Fundort: Ö, Graz-Umgebung, 350 m ü.M., Wiesen/Acker/Mischwald
Fundzeit: 28.1.2024

im Mischwald auf der Unterseite eines am Boden liegenden Aststücks; etwa 3 mm groß; an Leopardenfell erinnernde Opisthosoma-Schattierung; leider keine bessere Ansicht des Prosomas

ist eine Zuordnung möglich?
»GerdKupper« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC_0913.JPG
  • DSC_0893.JPG
  • DSC_0899.JPG
  • DSC_0897.JPG
  • DSC_0906.JPG
  • DSC_0911.JPG
  • DSC_0912.JPG

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »GerdKupper« (30. Januar 2024, 17:46)


Beiträge: 1 894

Registrierungsdatum: 3. September 2021

Wohnort: Bulgarien

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 28. Januar 2024, 18:38

Leider viel zu optimistisch. Das ist vermutlich Centromerus sylvaticus oder Macrargus rufus, aber es gibt andere ähnliche Arten. Das ist keine Zeichnung, sondern die Erweiterungen des Verdauungssystems.
Simeon
Spinnen; auch ein wenig Weberknechte, Wanzen, Panorpa.

  • »GerdKupper« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 712

Registrierungsdatum: 15. Mai 2022

Wohnort: Hart bei Graz / Steiermark /Österreich

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 30. Januar 2024, 17:48

Danke, Simeon!

ich war wohl auf beide Arten gestoßen, aber für eine Bestimmung fehlt mir die Erfahrung und wohl auch entscheidende Merkmale (unter dem Mikroskop....:-)

LG Gerd