Du bist nicht angemeldet.

  • »GerdKupper« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 712

Registrierungsdatum: 15. Mai 2022

Wohnort: Hart bei Graz / Steiermark /Österreich

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 30. Januar 2024, 18:12

Tenuiphantes cristatus? --> möglicherweise Bathyphantes nigrinus

Fundort: Ö, Graz-Umgebung, 350 m ü.M., Acker/Mischwald
Fundzeit: 30.1.2024

im Mischwald am Boden zwischen Laub und Totholz; etwa 2 mm groß, mit Parasit

Liege ich richtig mit meiner Vermutung?
»GerdKupper« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC_0993.JPG
  • DSC_0995.jpg1.jpg
  • DSC_0997.JPG

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »GerdKupper« (31. Januar 2024, 13:34)


Beiträge: 1 894

Registrierungsdatum: 3. September 2021

Wohnort: Bulgarien

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 30. Januar 2024, 19:55

Warum gerade cristatus? Und ist das überhaupt Tenuiphantes (vielleicht ja, aber warum keine Bathyphantes nigrinus)?
Simeon
Spinnen; auch ein wenig Weberknechte, Wanzen, Panorpa.

  • »GerdKupper« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 712

Registrierungsdatum: 15. Mai 2022

Wohnort: Hart bei Graz / Steiermark /Österreich

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 31. Januar 2024, 13:33

Ich habe weder mit Tenuiphantes noch mit Bathyphantes ausreichende Erfahrung. Auf deinen Hinweis hin scheint mir Bathyphantes zutreffend....Ich muss allerdings bessere Aufnahmen erreichen, es war in diesem Fall nicht möglich....

Danke dir!
Gerd