Du bist nicht angemeldet.

  • »Jörg Schneider« ist männlich
  • »Jörg Schneider« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 922

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2020

Über mich: Wenn nicht anders angegeben, stammen meine Aufnahmen aus unserem Garten, Rheinbach (NRW, Voreifel), 200m üNN, Waldrand, oder aus nächster Umgebung.

Wohnort: Rheinbach

Hobbys: Fotografieren, reisen, auf Reisen fotografieren...

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 29. Januar 2024, 22:16

Sepsis sp.? --> bestätigt

29.01.2024 in unserem Garten, 3-4mm, die Art ist vermutlich so nicht zu erkennen? Herzliche Grüße, Jörg
»Jörg Schneider« hat folgendes Bild angehängt:
  • 2024-01-29 (79).JPG

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Jörg Schneider« (2. Februar 2024, 22:26)


  • »Jürgen Peters« ist männlich

Beiträge: 90 587

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815-4), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 30. Januar 2024, 23:06

29.01.2024 in unserem Garten, 3-4mm, die Art ist vermutlich so nicht zu erkennen?

Nö. (Nur 2,5 mm und stärker glänzend wäre höchstwahrscheinlich (da häufigste und oft winteraktive Art) S. fulgens.)


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »Jörg Schneider« ist männlich
  • »Jörg Schneider« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 922

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2020

Über mich: Wenn nicht anders angegeben, stammen meine Aufnahmen aus unserem Garten, Rheinbach (NRW, Voreifel), 200m üNN, Waldrand, oder aus nächster Umgebung.

Wohnort: Rheinbach

Hobbys: Fotografieren, reisen, auf Reisen fotografieren...

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 2. Februar 2024, 22:26

Danke, ich bin ja nicht soooo gut im Größenschätzen, aber 2,5mm war sie eher nicht.