Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Jörg Schneider« ist männlich
  • »Jörg Schneider« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 308

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2020

Über mich: Wenn nicht anders angegeben, stammen meine Aufnahmen aus unserem Garten, Rheinbach (NRW, Voreifel), 200m üNN, Waldrand, oder aus nächster Umgebung.

Wohnort: Rheinbach

Hobbys: Fotografieren, reisen, auf Reisen fotografieren...

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 12. Februar 2024, 18:33

Danosoma fasciata - Elateridae? --> bestätigt

12.02.2024 in Hinterglemm, Tirol, Österreich, enges Bergtal, Steilhang mit verrottenden Fichtenbaumstümpfen, ca. 1200m üNN. Unter verrottender Rinde – 13-15mm, liege ich richtig? Herzlichen Dank, Jörg
»Jörg Schneider« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSC_4862.JPG

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Jörg Schneider« (13. Februar 2024, 20:59)


  • »Jürgen Peters« ist männlich

Beiträge: 91 464

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815-4), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 12. Februar 2024, 20:45

Hallo Jörg,

habe ich (natürlich...) noch nie gesehen, müßte aber stimmen.

Korrekt dürfte der weder D. fasciata, noch fasciatus (bei koleoperologie.de) heißen, sondern Danosoma fasciatum, da '-soma' = Neutrum...

Nachtrag: Keine Ahnung, wie der von Danosoma conspersus zu unterscheiden ist. weißnix


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »Jörg Schneider« ist männlich
  • »Jörg Schneider« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 308

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2020

Über mich: Wenn nicht anders angegeben, stammen meine Aufnahmen aus unserem Garten, Rheinbach (NRW, Voreifel), 200m üNN, Waldrand, oder aus nächster Umgebung.

Wohnort: Rheinbach

Hobbys: Fotografieren, reisen, auf Reisen fotografieren...

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 12. Februar 2024, 21:34

Danke Dir, ich werde ihn wohl noch auf der Coleoptera-Seite bei Facebook einstellen, da tauchen doch immer wieder Spezialisten auf. Aber immer erst einmal Dein Forum :-) !!! Den Namen habe ich von https://www.kerbtier.de/Pages/Themenseiten/deLacon.html - da ist quasi mein Tier abgebildet ;-) Gute Nacht, die Höhenluft und die riesige Familie (wir sind zu neunt) macht müden. Morgen fahren dann alle anderen, und hoffentlich ganztags, Ski, da habe ich etwas mehr Zeit für die Baumstümpfe. Heute hatte ich noch einen dritten Elateriden, blau-grüne Zeichnung auf schwarzem Grund. Vorsichtig ein großes Stück Rinde abgetrennt, ihn gesehen, dann brach das Rindenstück in zwei Teile, und natürlich ging der Käfer stiften. Den will ich noch mal finden, und ein paar mehr Rindenwanzen, die ich dann hoffentlich scharf bekomme......

  • »Jörg Schneider« ist männlich
  • »Jörg Schneider« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 308

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2020

Über mich: Wenn nicht anders angegeben, stammen meine Aufnahmen aus unserem Garten, Rheinbach (NRW, Voreifel), 200m üNN, Waldrand, oder aus nächster Umgebung.

Wohnort: Rheinbach

Hobbys: Fotografieren, reisen, auf Reisen fotografieren...

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 13. Februar 2024, 20:59

Ist auf Facebook - Coleoptera auch so vorgeschlagen worden (ich habe nichts vorgegeben). Herzliche Grüße, Jörg

PS
Heute 5 Stunden im Steilhang, mir schmerzen Muskeln, von denen ich nicht mehr wusste, dass ich sie noch habe. Ausbeute: mäßig.....