Du bist nicht angemeldet.

  • »Jörg Schneider« ist männlich
  • »Jörg Schneider« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 929

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2020

Über mich: Wenn nicht anders angegeben, stammen meine Aufnahmen aus unserem Garten, Rheinbach (NRW, Voreifel), 200m üNN, Waldrand, oder aus nächster Umgebung.

Wohnort: Rheinbach

Hobbys: Fotografieren, reisen, auf Reisen fotografieren...

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 12. Februar 2024, 18:47

Welcher Spinnenmann aus Tirol? --> Cryphoeca cf. silvicola

12.02.2024 in Hinterglemm, Tirol, Österreich, enges Bergtal, Steilhang mit verrottenden Fichtenbaumstümpfen, ca. 1200m üNN. Unter verrottender Rinde – 4mm, ein ausgewachsenes Männchen, mit diesen Bulben? Herzlichen Dank, Jörg
»Jörg Schneider« hat folgende Bilder angehängt:
  • 0-DSC_4894a.jpg
  • 0-DSC_4898a.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Jörg Schneider« (13. Februar 2024, 20:53)


Beiträge: 1 894

Registrierungsdatum: 3. September 2021

Wohnort: Bulgarien

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 12. Februar 2024, 21:38

Cryphoeca, sehr wahrscheinlich silvicola.
Simeon
Spinnen; auch ein wenig Weberknechte, Wanzen, Panorpa.

  • »Jörg Schneider« ist männlich
  • »Jörg Schneider« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 929

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2020

Über mich: Wenn nicht anders angegeben, stammen meine Aufnahmen aus unserem Garten, Rheinbach (NRW, Voreifel), 200m üNN, Waldrand, oder aus nächster Umgebung.

Wohnort: Rheinbach

Hobbys: Fotografieren, reisen, auf Reisen fotografieren...

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 13. Februar 2024, 20:52

Oh ,eine völlig neue Spinnenfamilie in meiner Sammlung, ich danke Dir!