Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Dienstag, 27. Februar 2024, 16:12

Kleine schwarze Fliege, Agromyzidae oder Lauxaniidae ? --> beide Gattungen jahreszeitlich bedingt auszuschließen, Bestimmung nicht möglich

8.2.2024 Garten Ebreichsdorf, NÖ
Größe ca. 4 (max.5) mm, ungünstig und zu kurz gesessen für technisch gute Aufnahme
Geht hier irgendetwas oder hoffnungslos?
LG Una
»Una O.« hat folgendes Bild angehängt:
  • Fliege UB 240208 ca4mm IMG_0537.JPG

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Una O.« (8. März 2024, 17:20)


  • »Jürgen Peters« ist männlich

Beiträge: 91 040

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815-4), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 27. Februar 2024, 20:39

Hallo Una,

da kann man nur raten, wenn man weiter als "kleine schwarze Fliege" kommen will. Agromyzidae und Lauxaniidae kann man aber wohl ausschließen. Nicht nur vom Habitus, auch vom Datum her.

Vielleicht Chloropidae, Milichiidae oder Sphaeroceridae? Die Liste der Familien mit unscheinbaren, dunklen Arten ist lang...


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





3

Freitag, 8. März 2024, 17:15

Hallo Jürgen!
Also Kategorie hoffnungslos ;)
Danke dir fürs Ansehen.


Der Hinweis auf jahreszeitlich auszuschließende Arten war sehr hilfreich - da fehlt mir auch noch die Erfahrung.
Kommt Zeit, kommt (hoffentlich) Wissen :)

Bin immer noch unverändert fasziniert vom Thema Diptera!
Habe übrigens keine Diptera sondern eine Pterygota an der Hauswand gefunden über die ich mich riesig freue weil ich nicht bei Gewässern auf die Jagd gehe und nie gerechnet habe jemals eine Imago zu sehen:Taeniopteryx spec.

VLG Una
»Una O.« hat folgendes Bild angehängt:
  • Wintersteinfliegen-Art Taeniopteryx spec 240220b (Taeniopterygidae Plecoptera Pterygota) IMG_2010VGR.jpg