Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Jörg Schneider« ist männlich
  • »Jörg Schneider« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 308

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2020

Über mich: Wenn nicht anders angegeben, stammen meine Aufnahmen aus unserem Garten, Rheinbach (NRW, Voreifel), 200m üNN, Waldrand, oder aus nächster Umgebung.

Wohnort: Rheinbach

Hobbys: Fotografieren, reisen, auf Reisen fotografieren...

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 20. April 2024, 21:51

Erkennbarer Staphylinidae? --> Phyllodrepa cf. floralis

Heute, 20.4.2024, aus der Biotonne, 2-3mm - kann jemand bei der Einordnung helfen? Zwei Individuen Bilder 1/2 und Bilder 3-5. Herzlichen Dank, Jörg
»Jörg Schneider« hat folgende Bilder angehängt:
  • wDSC_7309.JPG
  • wDSC_7317.JPG
  • wDSC_7340.JPG
  • wDSC_7347.JPG
  • wDSC_7348.JPG

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Jörg Schneider« (7. Mai 2024, 21:39)


  • »Jürgen Peters« ist männlich

Beiträge: 91 464

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815-4), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 20. April 2024, 21:57

Die Richtung vielleicht? Mir hat allerdings auch niemand geantwortet...

Noch ein Kurzflügler (Staphylinidae) vom 20.03.24
Kleiner Kurzflügler (Stapyhlinidae) vom 31.03.24


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »Jörg Schneider« ist männlich
  • »Jörg Schneider« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 308

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2020

Über mich: Wenn nicht anders angegeben, stammen meine Aufnahmen aus unserem Garten, Rheinbach (NRW, Voreifel), 200m üNN, Waldrand, oder aus nächster Umgebung.

Wohnort: Rheinbach

Hobbys: Fotografieren, reisen, auf Reisen fotografieren...

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 20. April 2024, 22:31

Danke - ja, Deine sehen sehr ähnlich aus. Die schwierigen Käfer dauern meist etwas länger, aber ich bin erstaunt, was dann doch noch so geht. Sonst versuche ich es auf Facebook, da sind ein paar Profis unterwegs, aber ähnlich wie bei diptera.info: sporadisch :-) Bin sehr gespannt, ob Du was zu Xysticus bekommst, meine bleiben fast immer liegen. Überhaupt scheint Simeon ziemlich beschäftigt zu sein und und lässt einige schwierige (für mich) Spinnen unbeachtet. Vielleicht versuche ich die dann mal anderswo :-)

4

Montag, 6. Mai 2024, 21:24

Hallo Jörg,
den würde ich bei Phyllodrepa (wahrscheinlich P. floralis) einsortieren.
VG Stefan

  • »Jörg Schneider« ist männlich
  • »Jörg Schneider« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 308

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2020

Über mich: Wenn nicht anders angegeben, stammen meine Aufnahmen aus unserem Garten, Rheinbach (NRW, Voreifel), 200m üNN, Waldrand, oder aus nächster Umgebung.

Wohnort: Rheinbach

Hobbys: Fotografieren, reisen, auf Reisen fotografieren...

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 7. Mai 2024, 21:39

Danke, Stefan, klingt sehr plausibel - und Jürgen hat auch gleich einen Namen für seinen :-) Herzliche Grüße, Jörg

  • »Jürgen Peters« ist männlich

Beiträge: 91 464

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815-4), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 7. Mai 2024, 22:15

Jürgen hat auch gleich einen Namen für seinen

Bin mir leider nicht sicher, ob das dieselbe Art ist (ist auch eher 4-5 mm groß). weißnix Den hatte ich schonmal im November 2007 bestimmt bekommen (s.u.).
»Jürgen Peters« hat folgendes Bild angehängt:
  • Phyllodrepa floralis.jpg


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »Jörg Schneider« ist männlich
  • »Jörg Schneider« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 308

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2020

Über mich: Wenn nicht anders angegeben, stammen meine Aufnahmen aus unserem Garten, Rheinbach (NRW, Voreifel), 200m üNN, Waldrand, oder aus nächster Umgebung.

Wohnort: Rheinbach

Hobbys: Fotografieren, reisen, auf Reisen fotografieren...

  • Private Nachricht senden

7

Mittwoch, 8. Mai 2024, 05:27

Sehen sich immerhin ähnlich... Aber es ist schon ein Kreuz mit den Staphys... ;-)