Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »C.Ortmeyer« ist männlich
  • »C.Ortmeyer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 246

Registrierungsdatum: 11. Mai 2016

Wohnort: Frankfurt am Main

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 26. Mai 2024, 19:32

Wer kennt diese (Weich-?) Wanze? --> Closterotomus trivialis ♂︎

Heute habe ich diese Weichwanze, wie ich glaube an der blauen Färberhülse gefunden. Auffällig der grüne Körper, die hellen Beine, die schwarzen Punkte auf dem Rückenschild und natürlich die roten Flecken an den Flügelenden.

Witzig fand ich auch, wie sie auf dem 4. Bild den Kopf umdreht - sie erinnert fast an eine Gottesanbeterin, oder?

Grüße
Chris
»C.Ortmeyer« hat folgende Bilder angehängt:
  • Ohne Titel .jpg
  • Ohne Titel.jpg
  • Ohne Titel  .jpg
  • Ohne Titel   .jpg
Wenn nicht anders vermerkt stammen die Bilder aus meinem Garten in Frankfurt-Sachsenhausen, 50° 09' N, 8° 67' E.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »C.Ortmeyer« (27. Mai 2024, 09:35)


  • »Jürgen Peters« ist männlich

Beiträge: 91 895

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815-4), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 26. Mai 2024, 20:46

Größenangabe?

Sieht für mich wie eine Kreuzung zwischen Closterotomus fulvomaculatus (hatten wir hier zuletzt mehrfach) und Adelphocoris seticornis aus. Aber bei beiden Arten ist die Cuneus-Spitze dunkel... :confused:


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »C.Ortmeyer« ist männlich
  • »C.Ortmeyer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 246

Registrierungsdatum: 11. Mai 2016

Wohnort: Frankfurt am Main

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 26. Mai 2024, 22:18

Hallo Jürgen,

wirklich rätselhaft. In den "Wanzen Deutschlands" habe ich auf S. 440 einen Hinweis gefunden, der aber auch nicht weiter hilft. Dort steht, dass Capsodes flavormarginatus an Fabaceae geht und auch so ähnlich aussieht. Zu der würden zwar die umrandeten Augen passen, aber nicht die dunklen Beine und auch nicht das dunkle Scutellum. Und auch sonst sieht diese Wanze nicht wirklich so aus.

Da hoffe ich mal weiter auf eine Lösung des Rätsels. Vielleicht der grüne Bauch?


Danke auf jeden Fall für die ersten Hinweis und

Grüße
Chris
Wenn nicht anders vermerkt stammen die Bilder aus meinem Garten in Frankfurt-Sachsenhausen, 50° 09' N, 8° 67' E.

4

Sonntag, 26. Mai 2024, 23:58

Servus,

mein Tipp wäre ein Männchen von Closterotomus trivialis. Ich habe die selbst noch nicht gefunden, daher ohne Gewähr, aber die Bilder im Netz würden schon passen (z.B. hier.

Viele Grüße, Uli

  • »Jürgen Peters« ist männlich

Beiträge: 91 895

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815-4), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 27. Mai 2024, 00:05

mein Tipp wäre ein Männchen von Closterotomus trivialis. Ich habe die selbst noch nicht gefunden

Ich auch nicht. Daher hatte ich auch kein Bild von ihr im Kopf. :|


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »C.Ortmeyer« ist männlich
  • »C.Ortmeyer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 246

Registrierungsdatum: 11. Mai 2016

Wohnort: Frankfurt am Main

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 27. Mai 2024, 09:34

Hallo Ulrich, hallo Jürgen,

und erst recht ich nicht! Ich habe dann selbst mal außer deinem link nach dem Tierchen gesucht und auf dieser Seite mehrere Bilder gefunden, die die Suche für mich abschließt.

Vielen Dank Ulrich und auch dir Jürgen, danke schön

Chris
Wenn nicht anders vermerkt stammen die Bilder aus meinem Garten in Frankfurt-Sachsenhausen, 50° 09' N, 8° 67' E.