Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »C.Ortmeyer« ist männlich
  • »C.Ortmeyer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 288

Registrierungsdatum: 11. Mai 2016

Wohnort: Frankfurt am Main

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 17. Juni 2024, 11:17

Unbekannte, aber vielleicht bestimmbare Fliege? --> Megamerina sp., Megamerinidae

Hallo,

viele Fliegen wage ich gar nicht mehr bestimmen zu lassen :panic: , da sie meist unbestimmbar bleiben.


Aber bei diesem Exemplar von gestern könnte es vielleicht anders sein? Es war ca. 1 cm groß, und erste dachte ich, ich hätte es mit einer Wespe zu tun... die kurzen Fühler belehren mich eines besseren. Aber wo stecke ich die hin? Hybotidae? Haben eher andere Augen, sind auch meist kleiner und überhaupt... Stratiomyidae? Die habe ich auch anders in Erinnerung.


Kurz: Ich weiß wieder mal gar nichts weißnix .


Also frage ich wieder mal hier :jip: .


Grüße
Chris
»C.Ortmeyer« hat folgende Bilder angehängt:
  • Ohne Titel .jpg
  • Ohne Titel  .jpg
  • Ohne Titel   .jpg
  • Ohne Titel.jpg
Wenn nicht anders vermerkt stammen die Bilder aus meinem Garten in Frankfurt-Sachsenhausen, 50° 09' N, 8° 67' E.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »C.Ortmeyer« (18. Juni 2024, 09:16)


Beiträge: 439

Registrierungsdatum: 27. November 2019

Wohnort: Österreich

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 17. Juni 2024, 21:18

Megamerina sp. vielleicht

  • »C.Ortmeyer« ist männlich
  • »C.Ortmeyer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 288

Registrierungsdatum: 11. Mai 2016

Wohnort: Frankfurt am Main

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 17. Juni 2024, 22:13

Hallo Michael,

das passt aber wirklich gut, finde ich. Und von Schenkelfliegen habe ich bisher noch nie was gehört.


Danke schön!

Viele Grüße
Chris
Wenn nicht anders vermerkt stammen die Bilder aus meinem Garten in Frankfurt-Sachsenhausen, 50° 09' N, 8° 67' E.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »C.Ortmeyer« (18. Juni 2024, 09:14)