Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Jörg Schneider« ist männlich
  • »Jörg Schneider« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 623

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2020

Über mich: Wenn nicht anders angegeben, stammen meine Aufnahmen aus unserem Garten, Rheinbach (NRW, Voreifel), 200m üNN, Waldrand, oder aus nächster Umgebung.

Wohnort: Rheinbach

Hobbys: Fotografieren, reisen, auf Reisen fotografieren...

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 16. Juni 2024, 23:01

Welche Wanzen-Nymphe? --> Plagiognathus arbustorum

16.06.2024 in unserem Garten, kam aus der Bio-Tonne, daher keine Futterpflanze. Etwa 3mm - kann man sagen, was aus ihr mal werden wird, wenn sie "groß" ist? Herzlichen Dank, Jörg
»Jörg Schneider« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC_1289.JPG
  • DSC_1290.JPG

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Jörg Schneider« (17. Juni 2024, 12:29)


  • »Jürgen Peters« ist männlich

Beiträge: 92 162

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815-4), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 17. Juni 2024, 01:45

kann man sagen, was aus ihr mal werden wird, wenn sie "groß" ist?

Eine adulte Miridae, die sich viel leichter identifizieren ließe :whistling: . (Es hat schon einen Grund, warum ich mich selten auch noch mit Larven befasse...)


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »Christine« ist weiblich

Beiträge: 1 993

Registrierungsdatum: 26. Februar 2021

Wohnort: Freckenhorst

Hobbys: Naturgucker

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 17. Juni 2024, 07:27

Hallo zusammen,
ich glaub´, die Streifen an den Beinen sind eindeutig: Plagiognathus arbustorum´oder hier.

VG Christine
Die Aufnahmen entstehen in Freckenhorst und Umgebung, wenn nicht anders angegeben.

  • »Jörg Schneider« ist männlich
  • »Jörg Schneider« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 623

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2020

Über mich: Wenn nicht anders angegeben, stammen meine Aufnahmen aus unserem Garten, Rheinbach (NRW, Voreifel), 200m üNN, Waldrand, oder aus nächster Umgebung.

Wohnort: Rheinbach

Hobbys: Fotografieren, reisen, auf Reisen fotografieren...

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 17. Juni 2024, 12:28

Danke, das sieht überzeugend aus, zumal ich die Imagos in großen Mengen auf unseren Brennnesseln finde :-) (von denen einige in der Bio-Tonne gelandet waren - ich lasse einen breiten Streifen stehen, aber sie neigen ja zur Invasion :-(