Du bist nicht angemeldet.

  • »Ulrich« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 653

Registrierungsdatum: 11. Februar 2007

Wohnort: Landkreis Rastatt

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 25. August 2008, 21:56

Grünes Heupferd? -> Nein, Phaneroptera nana

Hallo zusammen,
ist das ein Tettigonia viridissima Männchen?
Länge über Flügel etwa 6cm, grob geschätzt.
»Ulrich« hat folgende Datei angehängt:
  • Heupferd_.jpg (20,15 kB - 340 mal heruntergeladen - zuletzt: 10. September 2017, 18:40)
Viele Grüße
Ulrich

================
Bilder ohne Ortsangabe stammen vom Oberrheingraben Ecke Murgtal, ca. 130 - 170 m Höhe.

Ulrichs Tierwelt

Beiträge: 1 793

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2006

Wohnort: Trier

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 25. August 2008, 22:02

RE: Grünes Heupferd?

Hallo Ulrich,

nein, das ist ein Männchen einer Phaneroptera. Ich tendiere aufgrund der Cerciform eher zu Phaneroptera nana als zu Phaneroptera falcata, aber sicher bin ich mir nicht.

Gruß,
Axel

  • »Ulrich« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 653

Registrierungsdatum: 11. Februar 2007

Wohnort: Landkreis Rastatt

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 25. August 2008, 22:12

RE: Grünes Heupferd?

Hallo Axel,
besten Dank. Ich habe noch Fotos mehr von der Seite und etwas mehr vom Rücken. Würde das was nutzen?
Viele Grüße
Ulrich

================
Bilder ohne Ortsangabe stammen vom Oberrheingraben Ecke Murgtal, ca. 130 - 170 m Höhe.

Ulrichs Tierwelt

Beiträge: 48

Registrierungsdatum: 1. Februar 2007

Wohnort: Wildenrath (Kreis Heinsberg, NRW)

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 25. August 2008, 22:56

RE: Grünes Heupferd?

Hallo Ulrich,

ein Foto von der Seite wäre gut, um den Halsschild-Seitenlappen zu betrachten. Danach sollte es auch möglich sein, die Art zu bestimmen.
Ein Foto von unten wäre wohl zu viel verlangt. Dann wäre es relativ einfach. Auf Grund der etwas plumpen Gestalt tendiere ich auch zu P. nana.

Herzlichst
Josef

  • »Ulrich« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 653

Registrierungsdatum: 11. Februar 2007

Wohnort: Landkreis Rastatt

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 26. August 2008, 09:13

RE: Grünes Heupferd?

Hallo Josef,
vielen Dank für Deine Antwort. Seitlicher habe ich nicht, aber vielleicht nutzt ja was.

Zitat

Ein Foto von unten wäre wohl zu viel verlangt.

Warum braucht ihr Kundigen immer genau die Ansicht, die man nicht hat?!? ?( :D
»Ulrich« hat folgende Datei angehängt:
  • Phaneroptera_.jpg (24,82 kB - 292 mal heruntergeladen - zuletzt: 29. September 2016, 09:14)
Viele Grüße
Ulrich

================
Bilder ohne Ortsangabe stammen vom Oberrheingraben Ecke Murgtal, ca. 130 - 170 m Höhe.

Ulrichs Tierwelt

Beiträge: 48

Registrierungsdatum: 1. Februar 2007

Wohnort: Wildenrath (Kreis Heinsberg, NRW)

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 26. August 2008, 19:52

RE: Grünes Heupferd?

Hallo Ulrich,

für die Halsschildseitenlappen reicht es leider nicht wirklich.
Aber man sieht noch sehr viel besser die Cerci.
Diese ziemlich schmale Form hat P. nana. Auch die plumpe Gestalt deutet auf die Art hin.

Herzlichst
Josef

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Josef Tumbrinck« (26. August 2008, 19:52)


  • »Ulrich« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 653

Registrierungsdatum: 11. Februar 2007

Wohnort: Landkreis Rastatt

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 26. August 2008, 23:12

RE: Grünes Heupferd?

Hallo Josef,
nochmals besten Dank! Habe noch mal nach dem Tier gesehen, aber leider nicht mehr gefunden!
Viele Grüße
Ulrich

================
Bilder ohne Ortsangabe stammen vom Oberrheingraben Ecke Murgtal, ca. 130 - 170 m Höhe.

Ulrichs Tierwelt