Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Emmerling« ist männlich
  • »Emmerling« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 865

Registrierungsdatum: 12. November 2016

Über mich: r.
.

Wohnort: Elztal (Neckar-Odenwald-Kreis)

Hobbys: Fotografieren in der Natur Pflanzen Insekten Tiere Vögel

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 27. November 2019, 21:30

Welcher weiße Baumpilz? --> cf.Tyromyces caesius/subcaesius

Hallo

ein weißer dünner Baumpilz aus Elztal
Foto 27.11.2019

Viele Grüße
Heinz
»Emmerling« hat folgende Bilder angehängt:
  • 026-001.jpg
  • 028-001.jpg
  • 011-001.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Emmerling« (5. Januar 2020, 10:33)


Beiträge: 926

Registrierungsdatum: 8. Juli 2011

Wohnort: Rheintal

Hobbys: Biologie, Kultur

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 28. Dezember 2019, 01:20

Wenn die Bilder keinen Blaustich haben, vielleicht ein Blauender Saftporling ?

  • »Emmerling« ist männlich
  • »Emmerling« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 865

Registrierungsdatum: 12. November 2016

Über mich: r.
.

Wohnort: Elztal (Neckar-Odenwald-Kreis)

Hobbys: Fotografieren in der Natur Pflanzen Insekten Tiere Vögel

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 29. Dezember 2019, 17:11

Hallo Karlheinz

danke für dein Bemühen.Ich glaube meine Bilder haben einen leichten Blaustich.
Ich habe den Pilz Bild 1und 3 noch fast weiß in erinnerung.

Viele Grüße
Heinz

Beiträge: 926

Registrierungsdatum: 8. Juli 2011

Wohnort: Rheintal

Hobbys: Biologie, Kultur

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 2. Januar 2020, 00:56

Die Pilzstruktur ist ja makroskopisch ganz gut zu sehen ... immerhin kein Feuerschwamm, soweit es mich betrifft. Die Spezialschlüssel der Gattung gibt es sicher igdwo in den Fachbibliotheken bzw. den Sammlungsorten dafür. ;)

  • »Emmerling« ist männlich
  • »Emmerling« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 865

Registrierungsdatum: 12. November 2016

Über mich: r.
.

Wohnort: Elztal (Neckar-Odenwald-Kreis)

Hobbys: Fotografieren in der Natur Pflanzen Insekten Tiere Vögel

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 2. Januar 2020, 18:56

Hallo Karlheinz

herzlichen Dank für deine Information.

Viele Grüße und ein Gutes Neues Jahr 2020

Heinz

Beiträge: 926

Registrierungsdatum: 8. Juli 2011

Wohnort: Rheintal

Hobbys: Biologie, Kultur

  • Private Nachricht senden

6

Samstag, 4. Januar 2020, 20:57

Dir und dem Forum an dieser Stelle ebenso ein gutes neues Jahr ! Ich denke, dass Du bei der Gattung Saftporlinge, Tyromyces, schon ganz richtig liegst. Ausser caesius gibt es noch den helleren subcaesius. Da es Übergänge geben soll könntest Du es einfach beim Artenpaar caesius/subcaesius belassen. Vielleicht gibt es noch weitere Meinungen dazu ? Viele liebe Grüsse.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »karlheinz« (4. Januar 2020, 22:56)


  • »Emmerling« ist männlich
  • »Emmerling« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 865

Registrierungsdatum: 12. November 2016

Über mich: r.
.

Wohnort: Elztal (Neckar-Odenwald-Kreis)

Hobbys: Fotografieren in der Natur Pflanzen Insekten Tiere Vögel

  • Private Nachricht senden

7

Sonntag, 5. Januar 2020, 10:35

Hallo Karlheinz

herzlichen Dank für deine Information.

Viele Grüße
Heinz