Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Robertepe« ist männlich
  • »Robertepe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 030

Registrierungsdatum: 6. März 2017

Wohnort: 48599 Gronau

Hobbys: Hund, Radfahren und dabei Insekten/Tiere fotografieren

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 29. November 2019, 17:54

Schleimpilz?

Heute an einem vermoderten Baumstamm. Eier ca. 1mm groß.
LG
Robert
»Robertepe« hat folgende Bilder angehängt:
  • anfr11.jpg
  • anfr12.jpg
...............................................................................................................
Wenn nicht anders angegeben, war ich in und um Gronau-Epe unterwegs.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Robertepe« (1. Dezember 2019, 09:59)


Beiträge: 112

Registrierungsdatum: 12. August 2018

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 29. November 2019, 20:56

Ohne wirklich Ahnung zu haben:
So auf den ersten Blick hab ich an SChleimpilze gedacht.....
Grüße,

SNKS
edit:
sowas: https://www.123pilzsuche.de/daten/details/Fischeier.htm

  • »Jürgen Peters« ist männlich

Beiträge: 73 115

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 1. Dezember 2019, 01:16

So auf den ersten Blick hab ich an Schleimpilze gedacht.....

Jedenfalls nichts Tierisches,


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »Robertepe« ist männlich
  • »Robertepe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 030

Registrierungsdatum: 6. März 2017

Wohnort: 48599 Gronau

Hobbys: Hund, Radfahren und dabei Insekten/Tiere fotografieren

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 1. Dezember 2019, 09:58

Danke für eure Hilfe. Vielleicht meldet sich ein Pilzexperte noch. :)
LG
Robert
...............................................................................................................
Wenn nicht anders angegeben, war ich in und um Gronau-Epe unterwegs.

  • »Kirsten Eta« ist weiblich

Beiträge: 11 331

Registrierungsdatum: 6. Juni 2006

Wohnort: Hamburg

Hobbys: Natur, Fotografieren, Garten, Meerschweinchen, Handwerkliches, alles Schöne

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 3. Dezember 2019, 17:56

Moin zusammen,

Schleimpilze auf jeden Fall ja. Aber mit der Art wird es sicher schwierig. Da gibt es nämlich eine ganze Menge, die dem hier gezeigten sehr ähnlich sind, sogar aus verschiedenen Gattungen. Heinz, hast Du noch Aufnahmen, wo besser zu erkennen ist ob die Fruchtkörper einen Stiel haben? Vielleicht kann man es dann eher eingrenzen?

Schleimpilze sind übrigens weder Tiere, noch Pflanzen, noch Pilze.
Liebe Grüße

Kirsten

  • »Robertepe« ist männlich
  • »Robertepe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 030

Registrierungsdatum: 6. März 2017

Wohnort: 48599 Gronau

Hobbys: Hund, Radfahren und dabei Insekten/Tiere fotografieren

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 3. Dezember 2019, 18:57

Danke für deine Antwort. Meintest du mich (Robert) wegen Fotonachfrage? Wenn ja, anbei. Leider nicht sehr scharf.
LG
Robert
»Robertepe« hat folgendes Bild angehängt:
  • anfr13.jpg
...............................................................................................................
Wenn nicht anders angegeben, war ich in und um Gronau-Epe unterwegs.