Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Jürgen Peters« ist männlich
  • »Jürgen Peters« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 76 830

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 10. Januar 2020, 23:40

Nächtliche Spinnentiere vom 08.01.20 (+26.01.20)

Hallo miteinander,

nachdem ich die ersten nächtlichen Sechsfüßer 2020 bereits abgehandelt habe, hier nun deren achtbeinige Kollegen (die mit vielen (Asseln: Porcellio scaber und Philoscia muscorum) oder gar keinen Beinen (Schnecken: Unmengen Limax maximus aktiv) spare ich mir mal). Zuerst die echten Webspinnen, mehr oder weniger die "üblichen Verdächtigen". Mit Abstand am häufigsten - die Haus- und Wintergartenwände sind voll davon, teils kommen sie schon ins Treppenhaus - sind die jungen Zartspinnen (Anyphaena accentuata).

Unten:
1.)-4.) Anyphaena accentuata (Jungmännchen und -weibchen, ca. 5 mm, Anyphaenidae)
5.)+6.) Clubiona comta (Jungmännchen, ca. 3,5 mm, Clubionidae)
7.) Eratigena atrica (Weibchen, ca. 15 mm, Agelenidae)
8.) Neriena peltata (Jungweibchen, ca. 2 mm, Linyphiidae)
9.) Steatoda bipunctata (Jungweibchen, ca. 3 mm, Theridiidae)
10.) Nuctenea umbratica (Jungweibchen, ca. 7 mm, Araneidae)
11.) Zygiella x-notata (Weibchen, ca. 7 mm, Araneidae)
12.)+13.) Gibbaranea gibbosa (Jungmännchen, ca. 4 mm, Araneidae)
14.) Pholcus phalangioides (Weibchen, ca. 7 mm, Pholcidae)
»Jürgen Peters« hat folgende Bilder angehängt:
  • Anyphaena_accentuata_JM1.jpg
  • Anyphaena_accentuata_JM2.jpg
  • Anyphaena_accentuata_JW1.jpg
  • Anyphaena_accentuata_JW2.jpg
  • Clubiona_comta_JM1.jpg
  • Clubiona_comta_JM2.jpg
  • Eratigena_atrica_W.jpg
  • Neriene_peltata_2mm_JW.jpg
  • Steatoda_bipunctata_JW.jpg
  • Nuctenea_umbratica_7mm_JW.jpg
  • Zygiella_x-notata_W.jpg
  • Gibbaranea_gibbosa_JM1.jpg
  • Gibbaranea_gibbosa_JM2.jpg
  • Pholcus_phalangioides_W.jpg


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »Jürgen Peters« ist männlich
  • »Jürgen Peters« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 76 830

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 11. Januar 2020, 00:35

Bei den milden Temperaturen (zuletzt bis über 12 °C noch nach Mitternacht) verwundert es auch nicht, daß sich noch mindestens 3 Weberknechtarten draußen rumtrieben. Allerdings leider nicht die sonst typische Winterart Oligolophus hanseni. Diese früher hier im Garten relativ häufige Art ist in den letzten paar Jahren praktisch verschwunden.

Unten:
1.)-4.) Dicranopalpus ramosus (dunkles Weibchen)
5.) Opilio canestrinii (Männchen)
6.) Paroligolophus agrestis (Männchen)
»Jürgen Peters« hat folgende Bilder angehängt:
  • Dicranopalpus_ramosus_W_dunkel_1.jpg
  • Dicranopalpus_ramosus_W_dunkel_2.jpg
  • Dicranopalpus_ramosus_W_dunkel_4.jpg
  • Dicranopalpus_ramosus_W_dunkel_3.jpg
  • Opilio_canestrinii_M.jpg
  • Paroligolophus_agrestis_M.jpg


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »Jürgen Peters« ist männlich
  • »Jürgen Peters« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 76 830

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 26. Januar 2020, 18:07

Tagaktive Weberknechte vom 26.01.20


1.)-4.) Dicranopalpus ramosus (dunkles Weibchen)
5.) Opilio canestrinii (Männchen)

Die liefen hier heute immer noch rum (am Tag bei 6-7 °C und wolkig bis sonnig). Sogar noch ein Dicronopalpus ramosus-Männchen (zuletzt hatte ich eigentlich nur noch Weibchen gesehen) vom üblichen "Zorro"-Typ. Der Opilio canestrinii am Haus war dafür ein Weibchen.

Dabei sind im Garten schon die Schneeglöckchen und Krokusse am Sprießen... :blume:
»Jürgen Peters« hat folgende Bilder angehängt:
  • Dicranopalpus_ramosus_M1.jpg
  • Dicranopalpus_ramosus_M2.jpg
  • Opilio_canestrinii_W1.jpg
  • Opilio_canestrinii_W2.jpg
  • Galanthus_nivalis_Knospe.jpg
  • Crocus_chrysanthus_Knospe.jpg


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=