Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Rainer B.« ist männlich
  • »Rainer B.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Registrierungsdatum: 4. August 2011

Wohnort: 84359 Simbach

Hobbys: Naturfotografie

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 12. Februar 2020, 13:33

Kann das Andrena haemorrhoea sein?

Hallo zusammen,
bitte um Bestimmungshilfe.
Anbei zwei Fotos (aus meiner Sicht der gleichen Bienenart), das erste aufgenommen am 25.05.2017, das zweite am 26.05.2019, jeweils in einem Reihenhausgarten von ca.100 qm Größe in 84359 Simbach am Inn (Niederbayern) - Höhe über NN ca. 350 m. Geschätzte Grösse der Biene ca. 10 mm, je aufgenommen auf Sumpf-Wolfsmilch (Euphorbia palustris).
Vielen Dank im voraus.
Rainer
»Rainer B.« hat folgende Bilder angehängt:
  • 2017_0525_38_Simbach_zH-D.jpg
  • 2019_0526_14_Simbach_zH-D.jpg

  • »Gerhard« ist männlich

Beiträge: 1 287

Registrierungsdatum: 28. August 2009

Wohnort: Allgäu

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 16. Februar 2020, 08:24

Hallo Rainer,

Es könnte schon stimmen......allerdings ist Andrena schwierig am Foto und dazu kommt ,daß abgeflogene Tiere täuschen können in jeder Hinsicht. Also dann wird's mehr zur Spekulation.

Gruss Gerhard