Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Beate Steinmeyer« ist weiblich
  • »Beate Steinmeyer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 810

Registrierungsdatum: 14. Januar 2020

Über mich: Seit drei Jahren versuche ich, die Biodiversität in unserem Garten zu dokumentieren. Etwa 500 Tierarten habe ich schon "grob bestimmt". Jetzt würde ich gern Genaueres wissen.

Wohnort: Ludwigsburg-Neckarweihingen, D, BW, MTB 7021SW, ca. 220m ü.NN..

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 11. März 2020, 20:31

Fliege mit gestreiften Augen (23.6.2019) --> Paragus quadrifasciatus, m.

Hallo zusammen,
trotz ihrer Winzigkeit (6 mm?) ist diese Zweiflüglerin eine richtige Schönheit, finde ich.
Leider kann ich sie nicht bestimmen, nicht mal die Familie.
Grüßle, Beate


Sämtliche Aufnahmen aus unserem Garten in
Ludwigsburg-Neckarweihingen, D, BW, MTB 7021SW, ca. 220m ü.NN.
»Beate Steinmeyer« hat folgende Bilder angehängt:
  • gestreifte Augen IMG_4446.jpg
  • gestreifte Augen IMG_4455.jpg
  • gestreifte Augen.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Beate Steinmeyer« (13. März 2020, 19:57)


  • »Jürgen Peters« ist männlich

Beiträge: 74 067

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 12. März 2020, 03:05

Hallo Beate,

die Familie ist einfach: Syrphidae. Dürfte ein Männchen von Paragus pecchiolii sein. Ich glaube, Verwechslungsarten gibt es nur im Mittelmeerraum (der Link zeigt ein Tier aus Spanien, deshalb dort das 'cf.').


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »Beate Steinmeyer« ist weiblich
  • »Beate Steinmeyer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 810

Registrierungsdatum: 14. Januar 2020

Über mich: Seit drei Jahren versuche ich, die Biodiversität in unserem Garten zu dokumentieren. Etwa 500 Tierarten habe ich schon "grob bestimmt". Jetzt würde ich gern Genaueres wissen.

Wohnort: Ludwigsburg-Neckarweihingen, D, BW, MTB 7021SW, ca. 220m ü.NN..

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 12. März 2020, 13:07

Hallo Jürgen, toll, vielen Dank! Sag mal, wie wär's denn mit Paragus quadrifasciatus, die kommt hier im Südwesten anscheinend vor.

Grüßle, Beate

  • »Jürgen Peters« ist männlich

Beiträge: 74 067

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 12. März 2020, 16:47

Hallo Beate,

wie wär's denn mit Paragus quadrifasciatus, die kommt hier im Südwesten anscheinend vor.

ich sehe nicht, daß der Hinterleib deines Männchen so rot wäre wie der von Paragus quadrifasciatus.


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »Beate Steinmeyer« ist weiblich
  • »Beate Steinmeyer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 810

Registrierungsdatum: 14. Januar 2020

Über mich: Seit drei Jahren versuche ich, die Biodiversität in unserem Garten zu dokumentieren. Etwa 500 Tierarten habe ich schon "grob bestimmt". Jetzt würde ich gern Genaueres wissen.

Wohnort: Ludwigsburg-Neckarweihingen, D, BW, MTB 7021SW, ca. 220m ü.NN..

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 12. März 2020, 22:06

Hallo Jürgen, dann war das, was ich bei Wikipedia und insecte.org und so gesehen hab, wohl ein Weibchen.
Vielen Dank! Grüßle, Beate

  • »Frank V« ist männlich

Beiträge: 34

Registrierungsdatum: 19. August 2018

Wohnort: Brüssel

Hobbys: Naturfotografie

  • Private Nachricht senden

6

Freitag, 13. März 2020, 07:21

Hallo allerseits,


bei einer derart auffälligen gelben Hinterleibszeichnung in Kombination mit breiten gelben Hinterrand des Scutellums kommt nur Paragus quadrifasciatus in Frage.
Ein roter Hinterleib ist für P. quadrifasciatus eher untypisch.

Mit freundlichen Grüßen
Frank

  • »Jürgen Peters« ist männlich

Beiträge: 74 067

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

7

Freitag, 13. März 2020, 07:42

Hallo Frank,

bei einer derart auffälligen gelben Hinterleibszeichnung in Kombination mit breiten gelben Hinterrand des Scutellums kommt nur Paragus quadrifasciatus in Frage.
Ein roter Hinterleib ist für P. quadrifasciatus eher untypisch.

Aha, danke. Ich kenne die beiden Arten von hier leider überhaupt nicht, da fehlt mir jegliche Erfahrung. Ich hatte nur das Männchen in der diptera.info-Galerie gesehen.


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »Beate Steinmeyer« ist weiblich
  • »Beate Steinmeyer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 810

Registrierungsdatum: 14. Januar 2020

Über mich: Seit drei Jahren versuche ich, die Biodiversität in unserem Garten zu dokumentieren. Etwa 500 Tierarten habe ich schon "grob bestimmt". Jetzt würde ich gern Genaueres wissen.

Wohnort: Ludwigsburg-Neckarweihingen, D, BW, MTB 7021SW, ca. 220m ü.NN..

  • Private Nachricht senden

8

Freitag, 13. März 2020, 20:02

Hallo Frank, vielen Dank! Nun hoffe ich, dass diese hübschen Tierchen diesen Sommer wieder da sind und dass ich dann ein besseres Bild hinbekomme. Einfach tolles Design...
Grüßle, Beate