Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Ulrich Feldmeier« ist männlich
  • »Ulrich Feldmeier« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 193

Registrierungsdatum: 7. September 2017

Wohnort: Sigmaringendorf

Hobbys: Garten Flora Fauna Tennis Radfahren Ski Musik

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 17. März 2020, 13:22

Wo gehört die denn hin? --> Chironomus thummi oder C.plumosus

Gefunden am 17.03.2020 in Ravensburg, B.-W., im Schleimpfropfen einer Gieskanne, könnte also aus der Gieskanne stammen oder aus der Regentonne.
Das Teil ist ca. 1,2 cm lang. Meine Spekulation: Dipteren- oder evtl. Coleopteren- Larve.
wer hat sowas schon mal gesehen?
Danke und HG!
Ulrich
»Ulrich Feldmeier« hat folgende Bilder angehängt:
  • signal-2020-03-17-121358-1LL.jpg
  • signal-2020-03-17-121358Lx.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Ulrich Feldmeier« (17. März 2020, 23:57)


  • »Dennis Rupprecht« ist männlich

Beiträge: 2 981

Registrierungsdatum: 24. Juli 2011

Wohnort: Bayern, Oberpfalz

Hobbys: Lebewesen aller Art, am liebsten Pflanzen und Fische

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 17. März 2020, 17:04

Hallo Ulrich!

Dipteren-Larve: Eine Zuckmücke.

Grüße,
Dennis

  • »Ulrich Feldmeier« ist männlich
  • »Ulrich Feldmeier« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 193

Registrierungsdatum: 7. September 2017

Wohnort: Sigmaringendorf

Hobbys: Garten Flora Fauna Tennis Radfahren Ski Musik

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 17. März 2020, 23:55

Danke, Dennis für die Einordnung!
ich habe auch selber weiterrecherchiert. Es kommen wohl aufgrund der roten Färbung (Hämoglobin) nur zwei Chironomus- Arten infrage: C. plumosus oder C. thummi.
HG
ulrich

  • »Jürgen Peters« ist männlich

Beiträge: 74 089

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 18. März 2020, 01:38

Es kommen wohl aufgrund der roten Färbung (Hämoglobin) nur zwei Chironomus- Arten infrage: C. plumosus oder C. thummi.

Echt? Von über 1.100 heimischen Zuckmückenarten?


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »Ulrich Feldmeier« ist männlich
  • »Ulrich Feldmeier« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 193

Registrierungsdatum: 7. September 2017

Wohnort: Sigmaringendorf

Hobbys: Garten Flora Fauna Tennis Radfahren Ski Musik

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 18. März 2020, 10:06

Ich hoffe, meine Quelle ist seriös: https://userpages.uni-koblenz.de/~odsgroe/wasflzu.htm