Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Ulrich Feldmeier« ist männlich
  • »Ulrich Feldmeier« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 201

Registrierungsdatum: 7. September 2017

Wohnort: Sigmaringendorf

Hobbys: Garten Flora Fauna Tennis Radfahren Ski Musik

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 22. März 2020, 13:28

Schwarze Biene mit weißem Gesicht --> Osmia cf. cornuta m. (abgeflogen)

Saß heute (22.03.2020) vor einem "Insektenhotel" und verschwand in einer der Röhren für längere Zeit. Bienenschätzen ist für mich immer schwierig : ca. 12-15 mm.
Sigmaringendorf, B.-W.
Danke für Hinweise!
HG
Ulrich
»Ulrich Feldmeier« hat folgendes Bild angehängt:
  • P7940308sxb.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ulrich Feldmeier« (23. März 2020, 17:33)


  • »Gerhard« ist männlich

Beiträge: 1 177

Registrierungsdatum: 28. August 2009

Wohnort: Allgäu

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 23. März 2020, 16:33

Hallo Ulrich,
also bei der abgeflogenen Biene muß ich auch etwas raten. Glaube aber, daß es sich hier um ein Cornuta männchen handen könnte.
Gruß Gerhard

  • »Ulrich Feldmeier« ist männlich
  • »Ulrich Feldmeier« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 201

Registrierungsdatum: 7. September 2017

Wohnort: Sigmaringendorf

Hobbys: Garten Flora Fauna Tennis Radfahren Ski Musik

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 23. März 2020, 17:32

Danke, Gerhard, ich glaube, da hast Du recht.
Wenn da so ein Exemplar zwischen den (noch) schön rotbraun bewamsten auftaucht, denkt man halt, dass da eine andere Art rumfliegt.
HG
Ulrich