Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Robertepe« ist männlich
  • »Robertepe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 159

Registrierungsdatum: 6. März 2017

Wohnort: 48599 Gronau

Hobbys: Hund, Radfahren und dabei Insekten/Tiere fotografieren

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 23. März 2020, 09:01

Welcher Vogel? --> Schwarzkehlchen ♀

Gestern am Rande eines Wirtschaftsweges. Klein, braun und weg.
LG
Robert
»Robertepe« hat folgende Bilder angehängt:
  • anfr11.jpg
  • anfr12.jpg
...............................................................................................................
Wenn nicht anders angegeben, war ich in und um Gronau-Epe unterwegs.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Robertepe« (23. März 2020, 21:46)


  • »Frank Sudendey« ist männlich

Beiträge: 1 026

Registrierungsdatum: 28. August 2013

Wohnort: Emden

Hobbys: Tiere, Pflanzen, Schreiben, Lesen, Naturfotografie, Youtube, Prollball und Tennis

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 23. März 2020, 13:36

Hallo Robert,

du hast ein Schwarzkehlchen fotografiert, eine Frau.

Längst ist diese Art nahezu überall in Deutschland in offenem Gelände eine gewöhnliche geworden, auch hier in Ostfriesland. Ich erinnere mich aber auch noch sehr gut daran, nur für diesen Vogel zusammen mit einigen Kollegen vor etwa 25 Jahren von Osnabrück bis ins Emsland gefahren zu sein, um endlich mal Schwarzkehlchen und Braunkehlchen im Brutgebiet zu sehen. Damals gab es in der Tinner Dose als weiteren Knaller sogar noch brütende Brachpieper!

Im Gegensatz zum Schwarzkehlchen sind die beiden anderen Arten inzwischen fast überall verschwunden. Warum ausgerechnet das Schwarzkehlchen plötzlich den Hebel umlegen und auch in intensiv bewirtschaftetem Grünland erfolgreich brüten konnte, ist mir bis heute ein Rätsel.

Übrigens: Wo ein Schwarzkehlchen ist, ist in der Regel auch ein zweites zu finden. Der Kerl sieht so aus:




Beste Grüße von Frank

  • »Robertepe« ist männlich
  • »Robertepe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 159

Registrierungsdatum: 6. März 2017

Wohnort: 48599 Gronau

Hobbys: Hund, Radfahren und dabei Insekten/Tiere fotografieren

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 23. März 2020, 21:45

Den Kerl hatte ich auch in der Nähe entdeckt und fotografiert. Habe nur beide nicht in Beziehung gesetzt. Habe mich von der "Haube" beim Weibchen irritieren lassen. Vielen Dank für deine Hilfe.
LG
Robert
»Robertepe« hat folgendes Bild angehängt:
  • anfr13.jpg
...............................................................................................................
Wenn nicht anders angegeben, war ich in und um Gronau-Epe unterwegs.