Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Samstag, 23. Mai 2020, 16:28

Weisse Spinne (2 mm) im Bächlein --> Weberknecht, Jungtier von Opilio canestrinii

Hallo zusammen

Dies weisse Spinne habe ich heute im Bächlein gefunden. Grösse: Ca. 2 mm.

Worum handelt es sich da?

Funddaten: Schweiz, Zürich, 500 M.ü.Meer, 23.05.2020, Foto: D. Rüegg

Viele Grüsse, Dieter
»Dieter_R« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_2920_klein.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Dieter_R« (23. Mai 2020, 23:48)


2

Samstag, 23. Mai 2020, 17:25

Hallo Dieter,

ich glaube das ist keine Spinne sondern ein junger Weberknecht. Nur als Tipp.
Die Experten können da sicher mehr dazu sagen.

Gruß
Jutta

3

Samstag, 23. Mai 2020, 18:34

Hallo Jutta, ja klar, jetzt wo Du's sagst: Ein Weberknecht (irgendwie erwarte ich die erst viel später im Jahr... :-)). Bin gespannt, ob er durch die Experten näher bestimmbar ist. Vielen Dank und herzlicher Gruss, Dieter

  • »Jürgen Peters« ist männlich

Beiträge: 74 929

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 23. Mai 2020, 20:25

Hallo miteinander,

ein Jungtier von Opilio canestrinii.

Zitat

Ein Weberknecht (irgendwie erwarte ich die erst viel später im Jahr...)

Ja, die meisten sind typische Spätsommer- bis Frühwinterarten. Der hier wird auch erst im Spätsommer adult. Zu den wenigen im Frühjahr adulten gehören z.B. die Platybunus-Arten und Rilaena triangularis. Das Weibchen unten stammt von vor drei Tagen.
»Jürgen Peters« hat folgende Bilder angehängt:
  • Rilaena_triangularis_W1.jpg
  • Rilaena_triangularis_W2.jpg


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





5

Samstag, 23. Mai 2020, 23:48

Ganz herzlichen Dank, Jürgen!!