Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »udo-walter« ist männlich
  • »udo-walter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 340

Registrierungsdatum: 7. Januar 2015

Wohnort: Saarland, Beckingen

Hobbys: Fotografieren von Insekten

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 20. Juni 2020, 00:16

Welche Wanze? --> Peritrechus geniculatus

Hallo zusammen, Wanzen sind beinahe unerschöpflich. Hier mal wieder eine, wo ich nicht weiter komme. Vom 09.06.2020 ca. 6mm groß. Vielleicht gelingt es Euch. Vielen Dank dafür.
»udo-walter« hat folgende Bilder angehängt:
  • P60900286_6mm.JPG
  • P6090031.JPG

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »udo-walter« (20. Juni 2020, 23:04)


  • »zobel« ist männlich

Beiträge: 6 609

Registrierungsdatum: 11. August 2010

Über mich:

Wohnort: Wien, Österreich

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 20. Juni 2020, 01:29

Hallo udo-walter,
das ist Peritrechus gracilicornis.
Beste Grüße,
Konrad

  • »udo-walter« ist männlich
  • »udo-walter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 340

Registrierungsdatum: 7. Januar 2015

Wohnort: Saarland, Beckingen

Hobbys: Fotografieren von Insekten

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 20. Juni 2020, 09:24

Danke Konrad, diesmal kein Streitfall. Manchmal habe ich das Gefühl, mir begegnen immer die seltsamen Tiere. Schönes Wochenende.

4

Samstag, 20. Juni 2020, 09:40

Oh weh, seid mir nicht böse, wenn ich doch noch einen Streitfall daraus machen muss ;) Bei P. gracilicornis
sind alle Tibien fast vollständig gelb, deshalb hier die häufigere P. geniculatus.

Liebe Grüße,
Lukas

  • »zobel« ist männlich

Beiträge: 6 609

Registrierungsdatum: 11. August 2010

Über mich:

Wohnort: Wien, Österreich

  • Private Nachricht senden

5

Samstag, 20. Juni 2020, 12:22

Hallo Lukas,
nicht OH WEH, sondern DANKE für die Korrektur :jip: . Im Wiener Raum habe ich erstaunlicher Weise fast nur P. gracilicornis gefunden, so dass ich gar nicht an geniculatus gedacht habe. Aber die Färbung der Hintertibien ist natürlich ein gutes Unterscheidungsmerkmal (konnte diesbezüglich auch meine alten Fotos nochmal überprüfen).
Beste Grüße,
Konrad