Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Jürgen Peters« ist männlich
  • »Jürgen Peters« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 75 369

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 20. Juni 2020, 16:58

Wegwespe (Pompilidae) mit Beute (21.07.19): Auplopus carbonarius? --> bestätigt

Hallo miteinander,

bevor ich einen neuen Fund von heute einstelle, hier noch zwei Altlasten vom letzten Sommer. Diese etwa 10 mm messende Wespe schleppte wohl eine Zartspinne (Anyphaena accentuata; nicht sicher nach dem, was auf den Bildern zu erkennen ist), teilweise unter Zuhilfenahme der Flügel, die Hauswand hoch. Die gewöhnliche Tönnchenwegwespe?
»Jürgen Peters« hat folgende Bilder angehängt:
  • cf_Auplopus_carbonarius_W_mit_Beute_1.jpg
  • cf_Auplopus_carbonarius_W_mit_Beute_2.jpg
  • cf_Auplopus_carbonarius_W_mit_Beute_3.jpg
  • cf_Auplopus_carbonarius_W_mit_Beute_4.jpg
  • cf_Auplopus_carbonarius_W_mit_Beute_5.jpg
  • cf_Auplopus_carbonarius_W_mit_Beute_6.jpg
  • cf_Auplopus_carbonarius_W_mit_Beute_7.jpg
  • cf_Auplopus_carbonarius_W_mit_Beute_8.jpg


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »Jürgen Peters« ist männlich
  • »Jürgen Peters« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 75 369

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 20. Juni 2020, 17:01

Wegwespe (Pompilidae) ohne Beute (22.08.19): auch Auplopus carbonarius? --> cf. Anoplius sp.

Und weil sie in Größe und rein schwarzer Färbung sehr ähnlich ist, hier noch eine Wespe ohne Beute einen Monat später auf Bärenklau auf einer Wiese in Bachnähe.
»Jürgen Peters« hat folgende Bilder angehängt:
  • cf_Auplopus_carbonarius_10mm_1.jpg
  • cf_Auplopus_carbonarius_10mm_2.jpg
  • cf_Auplopus_carbonarius_10mm_3.jpg
  • cf_Auplopus_carbonarius_10mm_4.jpg
  • cf_Auplopus_carbonarius_10mm_5.jpg


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »Gerhard« ist männlich

Beiträge: 1 244

Registrierungsdatum: 28. August 2009

Wohnort: Allgäu

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 22. Juni 2020, 08:48

Hallo Jürgen,

Bei den Bildern mit der Spinne würde ich Auplopus carbonarius sagen. Auch diese typische Transportart der Spinne.
Bei den Bildern auf der Bärenklaublüte handelt es sich meiner Meinung nach um vielleicht Anoplius Spec. . Genauer kann ich es nicht sagen.


Gruß Gerhard

  • »Jürgen Peters« ist männlich
  • »Jürgen Peters« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 75 369

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 22. Juni 2020, 15:51

Vielen Dank, Gerhard!


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=