Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Ira Orlicek« ist weiblich
  • »Ira Orlicek« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 810

Registrierungsdatum: 18. Juli 2008

Wohnort: Oberösterreich

Hobbys: Insektenphotos

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 24. Juni 2020, 12:30

manchmal ist die Natur schon 'böse'

Hallo!

Grein/OÖ, Linde am Waldrand (wahrscheinlich Sommerlinde), 18. (1), 21. (2+3), 22. (4) 6.2020 - auch im Lepi-Forum

Am 18. fand ich das Gelege an der Unterseite eines Blattes; am 21. war ein Teil (von wem?) gefressen; am 22. ist ein Ei dunkel geworden (baldiger Schlupf?) und heute (24.) sind alle Eier weg (man kann noch erkennen wo sie waren).

Ich habe ja gehofft ein oder das andere Räupchen bei der Entwicklung beobachten zu können und so herauszufinden, wer die Eier gelegt hat - aber das geht jetzt nicht mehr. Ich habe bei den Eiern an Noctuidae gedacht.

LG Ira
»Ira Orlicek« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_2541.JPG
  • IMG_2575.JPG
  • IMG_2574.jpg
  • IMG_2630.JPG