Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Freitag, 26. Juni 2020, 21:47

Panorpa communis oder Panorpa germanica oder doch was anderes?

Hallo und guten Tag,
fotografiert im Taunus bei Wiesbaden.
Wer kann bei der Bestimmung helfen?
Viele Grüße
Stephan
»Stephan Kolle« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_2317i.jpg
  • IMG_2331i.jpg
  • IMG_2338i.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Stephan Kolle« (27. Juni 2020, 21:49)


  • »Jürgen Peters« ist männlich

Beiträge: 75 413

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 27. Juni 2020, 20:08

Hallo Stephan,

definitiv keine Panorpa communis oder vulgaris. P. germanica wäre möglich, wegen des roten Kopfes würde ich aber eher zu P. cognata tendieren. Leider keine absolute Sicherheit. Da müßtest du schon warten bis Arp wieder soviel Zeit hat und im Forum vorbeischaut.

Ach ja: gehört nicht in die Netzflügler-Rubrik. Ich verschiebe in die "Allgemeine...".


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





3

Samstag, 27. Juni 2020, 20:42

Hallo Jürgen.
Danke für die Antwort.
Könntest du mir verraten warum nicht P.communis? Da war ich mir eigentlich sehr sicher.
Danke für's Verschieben!
Viele Grüße
Stephan

  • »Jürgen Peters« ist männlich

Beiträge: 75 413

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 27. Juni 2020, 21:14

Hallo Stephan,

Könntest du mir verraten warum nicht P.communis?

a.) wegen des roten Kopfes, b.) wegen der spärlichen Flügelzeichnung,

Vgl. auch hier: Vier verschiedene Skorpionsfliegen an einem Tag? (29.06.16) --> sieht so aus

 


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





5

Samstag, 27. Juni 2020, 21:50

Danke Jürgen,
ich habe zwei weitere Bilder desselben Tieres hochgeladen.
Viele Grüße
Stephan