Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Horst Schlüter« ist männlich
  • »Horst Schlüter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 303

Registrierungsdatum: 23. April 2007

Wohnort: Winnenden

Hobbys: Ornithologie

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 1. Juli 2020, 00:05

Hübscher, größerer Spanner - Rindenspanner im weiteren Sinn? --> Mondfleck-Rindenspanner - Schlehenhecken-Grauspanner - Ascotis selenaria

Liebe Schmetterlingsfreunde,
ich glaube, den hatte ich schon einmal, aber es ist mir nicht gelungen,ihn wieder zu entdecken und bitte deshalb um Hilfe.
24.06.2020 in Ferretti, Diano Castello, IM,Ligurien,Italien am Licht am Haus eines Rustico in Olivenhainen.
Es grüßt
Horst Schlüter
»Horst Schlüter« hat folgendes Bild angehängt:
  • _DSC1034 Ausschnitt, Helligkeit, Schärfe, klein.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Horst Schlüter« (Heute, 20:36)


  • »Jürgen Peters« ist männlich

Beiträge: 75 416

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 1. Juli 2020, 00:38

Hallo Horst,

die typischen "Augen" verraten ihn: müßte auch in Ligurien Hypomecis punctinalis sein. Ist aber wirklich ein markantes Exemplar. Ich hatte den wahrscheinlich dieses Jahr auch schon am Licht, aber eine wesentlch unscheinbarere Form. Ich will ihn deshalb auch schon länger hier einstellen, doch ich komme einfach nicht dazu... :rolleyes:


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »Horst Schlüter« ist männlich
  • »Horst Schlüter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 303

Registrierungsdatum: 23. April 2007

Wohnort: Winnenden

Hobbys: Ornithologie

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 1. Juli 2020, 00:54

Hallo Jürgen,
ich habe aber kein Exemplar entdecken können, bei dem die Augen wie bei meinem Tier in der Mitte hell sind, also eher ein Kreis als ein Fleck.
Zunächst aber vielen Dank für deinen Beitrag.
Es grüßt
Horst

4

Heute, 11:12

Ascotis selenaria paßt besser

Hallo allerseits,
Ascotis selenaria paßt besser; die trägt die großen Mondflecke im Artnamen (Selene = die Mondgöttin). Sie unterscheidet sich auch in der Flügelform geringfügig von H. punctinalis.
Schöne Grüße
Axel