Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Freitag, 24. Juli 2020, 23:15

Hilfe bei nicht einzuordnendem Insekt benötigt --> Larve von Reduvius personatus (Maskierter Strolch), Reduviidae

Habe die letzten Tage mehrfach dieses Insekt in und um mein Haus gesehen und kann es auch nach stundenlanger Suche nicht einordnen. Ich würde auf irgendeine Lausart tippen, hab aber keinerlei Ahnung von der Materie...

~Ca.1cm groß

~gefunden in Thüringen- 1x im Bad nach dem Lüften (Dachgeschoss), 1x auf dem Tisch im Garten, 1x in meinem Bett (war vorher im Garten gießen und das Zimmer wurde einen Tag vorher erst gereinigt und ist ziemlich sauber und mit einem sehr guten Fliegengitter versehen)

~wir haben ab und an Marder auf dem Dach, Igel und Mäuse im Garten und viele Vögel (vor allem Spatzen) ums Haus und im Garten (und Katzen/Hunde in der Nachbarschaft)

~das Insekt an sich ist ziemlich leicht zu töten und läuft recht orientierungslos umher (weder besonders langsam, noch besonders zügig)- Springen kann es wohl nicht und weicht auch nicht aus

~hat wie auf den Bildern noch zu erkennen (sorry für die Qualität ging aber nicht besser) sein sollte 6 Beine, zwei große Fühler und ist ziemlich verkrustet (vor allem die Hinterbeine sind groß und merkwürdig geformt)

~alles in allem sieht es halt echt ungesund aus und da ich es so häufig sehe, fühle ich mich im Moment ziemlich unwohl :S


Ich hoffe ihr könnt mir helfen- vielen Dank schon mal im Voraus! :thumbsup:

Gregor Tymann

unregistriert

2

Freitag, 24. Juli 2020, 23:25

Hallo Franz,

das ist die Larve von Reduvius personatus, einer Raubwanzenart. Auf Deutsch auch als "Maskierter Strolch" bekannt, da sich die Larve gerne mit Staub etc. tarnt. Eigentlich ungefährlich, wenn sie sich bedrängt fühlt, kann sie aber auch Menschen ganz schön piesacken.

Schöne Grüße

Gregor

3

Freitag, 24. Juli 2020, 23:33

Super, dass scheint sie wirklich zu sein- herzlichen Dank! :))