Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Mechthild« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 32

Registrierungsdatum: 27. August 2020

Wohnort: Görlitz/Sachsen

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 30. August 2020, 22:08

Was für eine Biene? (19.08.2020) --> Halictus scabiosae Männchen (Furchenbiene)

Hallo,
kann man sagen, ws das ungefähr für eine Biene ist?
Größe: deutlich länger als eine Honigbiene
Fundort: Schlaurother Schmetterlingswiese, Görlitz/Sachsen
Habitat: Dorf, daneben kleines Wäldchen und Bach
Vielen Dank!
»Mechthild« hat folgendes Bild angehängt:
  • Biene-langGestreift-golden.jpg
Viele Grüße,
Mechthild

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Mechthild« (31. August 2020, 17:44)


2

Montag, 31. August 2020, 15:50

Hallo,
ja kann man! Das ist ein Halictus scabiosae Männchen. Das letzte Fühlerglied ist bei den Männchen abgeknickt was man gut am linken Fühler erkennen kann. Bei H. sexcinctus ist das zwar auch der Fall hier sind einige Fühlerglieder jedoch rötlich was hier nicht der Fall ist. Also Halictus scabiosae.

Viele Grüße
Leland

  • »Mechthild« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 32

Registrierungsdatum: 27. August 2020

Wohnort: Görlitz/Sachsen

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 31. August 2020, 17:44

Vielen Dank - ich bin begeistert!
Viele Grüße,
Mechthild